Beta

Florence Foster Jenkins

Kaufen

Leihen

Florence Foster Jenkins

Kaufen

Leihen

Inhalt:

Florence Foster Jenkins ist der Name einer der schillerndsten und skurrilsten Frauen der 40er Jahre. Die millionenschwere Mäzenin der New Yorker Klassikszene wird von Meryl Streep verkörpert, ihren Ehemann St. Clair Blayfield spielt Hugh Grant. Das Ehepaar lebt entgegen gesellschaftlicher Konventionen getrennt; Florence bewohnt das alte Herrenhaus, während Bayfield mit seiner Geliebten Kathleen (Rebecca Ferguson) in einer Wohnung lebt. Florence hatte sich bei ihrem ersten Ehemann, einem untreuen Erbschleicher, mit Syphilis angesteckt, weshalb sie und Bayfield eine zwar innige, aber eher platonische Ehe führen.

 

Um seiner Ehefrau, deren Krankheit weiter fortschreitet, den innigsten Wunsch zu erfüllen, engagiert Bayfield einen Gesangslehrer und einen Pianisten, die Florence auf Vordermann bringen sollen. Die wünscht sich nämlich nichts sehnlicher, als in der Carnegie Hall, New Yorks renommiertester Konzerthalle, eine Gesangsdarbietung zu geben. Leider Gottes kann die Millionärin kein bisschen singen und hält auch keinen einzigen Ton. Für Bayfield ist das aber keine Hindernis: Er will seine Frau auf der Bühne sehen und lässt ihre musikalischen Begleiter so tun, als wäre sie die geborene Sängerin. Kein leichtes Unterfangen, wie er schnell feststellen muss, denn Florence will niemandem ihre gottgegebene Gabe vorenthalten und trällert bei jeder Gelegenheit freudig drauf los. Die Musikliebhaberin bereitet sich also trotz fehlenden Talents auf ihren großen Auftritt vor, was Bayfield und seinen Mitwissern alles abverlangt: Vernichtende Zeitungskritiken müssen verschwinden, Kritikerstimmen dürfen Florence nicht erreichen und vor allem dürfen die Zuhörer bei Florences Darbietungen keine Miene verziehen – schließlich glaubt Florence Foster Jenkins, dass sie eine große Sängerin ist, mit einer noch größeren Stimme.

 

Wer, wenn nicht die zwanzigfache Oscarnominierte und dreifach Oscarprämierte Meryl Streep könnte eine derart schillernde und einnehmende Figur spielen, wie Florence Foster Jenkins es war. Obwohl die fast siebzigjährige Schauspielerin bereits mehrmals unter Beweis gestellt hat, dass sie eine tolle Stimme hat und die nötige Musikalität besitzt, schafft sie es Fräulein Jenkins genügend Größenwahn, Selbstvertrauen und Selbstüberschätzung zu verleihen, um die schlecht gesungenen Arien mit Grazie dahinzuschmettern. An ihrer Seite agieren ein wieder im Showbiz angekommener Hugh Grant als liebender (Ex-) Ehemann und ein verblüffend liebenswerter Simon Helberg (bekannt als Howard Wolowitz aus Big Bang Theory) als talentierter Pianist.

Darsteller:

Hugh Grant, Meryl Streep, Mark Arnold,Simon Helberg,John Kavanagh,Rebecca Ferguson,Agnes Stark

Genre:

Komödie, Drama

Altersfreigabe:

FSKfrei

Länge:

106 Min.

Regie:

Stephen Frears

Jahr:

US 2016

Florence Foster Jenkins