Beta

Rekordstart für "Die Schöne und das Biest"

Emma Watson verzaubert das Publikum

Seit dem 16. März 2017 läuft Disneys Realverfilmung „Die Schöne und das Biest“ in den deutschen Kinos. Bereits am Startwochenende konnte Emma Watson alias Belle 862.000 Kinobesucher begeistern. „Die Schöne und das Biest“ hat damit den bisher besten Kinostart des Jahres hingelegt.

Der Disney-Hit hat schon ein Einspielergebnis von 8,8 Millionen Euro in Deutschland ezielt. Das Ergebnis markiert zudem den besten März-Start aller Zeiten in den deutschen Kinos sowie den bisher erfolgreichsten Start einer Realverfilmung der großen Disney-Animationsklassiker.

Auch in den US-Kinos hat „Die Schöne und das Biest“ eine neue Rekordmarke gesetzt. An einem Wochenend-Boxoffice brachte der Musical-Film bereits 170 Millionen US-Dollar ein und gilt damit als bisher größter Märzstart und siebtgrößter Start aller Zeiten. Weltweit hat die bildgewaltige Neuverfilmung des beliebten Disney-Animationsklassikers am vergangenen Wochenende rund 350 Millionen US-Dollar eingespielt. An dieser Stelle muss noch erwähnt werden, dass der Film in einigen wichtigen Märkten wie Frankreich, Australien und Japan noch nicht gestartet ist.

Bildernachweis:
Bilder © Walt Disney Germany
Trailer © Walt Disney Germany