Beta

Kong: Skull Island - Tom Hiddleston im Interview

Ein eiskalter Spezialkräfte-Veteran mit Herz

Seit heute läuft der beliebteste Affe der Filmgeschichte über die Kinoleinwand. Am 28. Februar 2017 feierte „King Kong“ sein Comeback in London. Bei der Europapremiere von war der Cast von „Kong: Skull Island“ “ persönlich anwesend. Wir haben die Gelegenheit genutzt und „Thor“-Star Tom Hiddleston zum Interview getroffen.

Der britische Schauspieler Tom Hiddleston verkörpert in dem Actionfilm „Kong: Skull Island“ den Spezialkräfte-Veteran James Conrad. Er steht unter dem Kommando von Lieutenant Colonel Packard (Samuel L. Jackson) und ist ein Teil der Expeditionstruppe, die zusätzlich noch aus dem mysteriösen „Reiseleiter“ Bill Randa (John Goodman), der Kriegsfotografin Weaver (Brie Larson) und noch einige Soldaten wie etwa Chapman (Toby Kebbell) besteht.

James Conrad ist vom Charakter her eher ein Einzelgänger. Er hat die Erkundungstour zunächst als einen weiteren gut bezahlten Job gesehen. Erst als er Kong begegnet und die anderen Riesen-Kreaturen sieht, entwickelt er eine humanitäre Ader. Davor war ihm seine Umwelt egal. Jetzt aber bekommt er langsam ein Gefühl für seine Umgebung und betrachtet auch die Riesen-Wesen mit anderen Augen. Er distanziert sich von dem Abschlachten und dem sinnlosen Kampf zwischen Leben und Tod. Aber kann er dadurch Kong unter seine Kontrolle bringen?

Weiterhin verrät Tom Hiddleston im Interview zu „Kong: Skull Island“, wie er seine Kampfszenen geübt hat und was er dafür alles machen musste, zudem plaudert er aus dem Nähkästchen, was er eine einsame Insel mitnehmen und wie er sich dort die Zeit vertreiben würde. Dabei beweist der Schauspieler, wie kreativ er ist.

 

>>> Das Interview von Samuel L. Jackson könnt ihr euch hier ansehen!
>>> Das Interview von Brie Larson könnt ihr euch hier ansehen!

 

Bildernachweis
Bilder © Warner Bros. GmbH
Videos © Nadine Vaksic-Pillitteri

Kong: Skull Island - Tom Hiddleston im Interview