Beta

Horrorfilm über Slenderman

Die urbane Legende bekommt einen Kinofilm

Slenderman (deutsch: „schlanker Mann“) ist die Hauptfigur einer urbanen Legende, die ihren Ursprung in Kunstwerken von Eric Knudsen hat. 2009 veröffentlichte der Grafiker und Designer während eines Kunstwettbewerbs die schaurigen Bilder der Spukgestalt. Innerhalb weniger Tage wurden die Bilder und die sich darum rankenden Geschichten über einen kindermordenden hochgewachsenen Mann zum Internetphänomen. Ende 2017 soll der Slenderman nun das Kino erobern, im Sommer dieses Jahres werden reale Vorfälle im Zusammenhang mit der Legende bereits in einem erschütternden Dokumentarfilm gezeigt.

 

Die Internetlegende rund um den schlanken Mann ohne Gesicht, der sprunghaft teleportieren kann, sich lautlos bewegt und seine Opfer zu Tode hetzt oder im Wald pfählt, wurde im Jahr 2012 durch das kostenfreie Survival-Horrorspiel Slender – The Eight Pages in die mediale Welt des Bewegtbilds integriert. Danach sicherten sich bereits mehrere Studios unterschiedliche Rechte an den Vertriebsmöglichkeiten und der Verfilmung.

 

Durch mehrere grausige Vorfälle von Gewaltakten bekam die Slenderman-Sage einen negativen Beigeschmack. Besonders ein Fall aus Wisconsin, USA, schockierte die Welt: Zwei zwölfjährige Mädchen hatten im Wald auf eine wehrlose Mitschülerin neunzehnfach eingestochen und sie dann brutal verbluten lassen, um dem Slenderman zu gefallen. Der Prozess ist angelaufen und den minderjährigen Mädchen drohen 5 Jahre Haft, vielleicht sogar 65 Jahre, wenn die Staatsanwaltschaft das Erwachsenenstrafrecht durchsetzen kann.

 

Ein Dokumentarfilm mit dem Namen Beware the Slenderman der amerikanischen Regisseurin Irene Taylor Brodsky wurde im März 2017 von HBO veröffentlicht und schildert die Ereignisse rund um die Ermordung der Schülerin und den Einfluss des Slenderman-Mythos auf die minderjährigen Täterinnen.

 

Im Sommer 2017 folgt dann ein Kinofilm über die Gruselgestalt. Jungdarstellerin Joey King (bekannt aus Conjuring und White House Down) übernimmt eine der Hauptrollen. Der Film wird den Fokus auf die Morde des Slenderman legen: Die meisten Geschichten und Erzählungen, die sich um ihn ranken, erzählen nämlich davon, wie gerne er unschuldige Kinder verschleppt – für welchen Zweck auch immer.

 

© HBO. All Rights Reserved.