Beta

Die Mumie kehrt zurück

Tom Cruise in einer ungewöhnlichen Rolle

Mit dem Film "Die Mumie" mit Tom Cruise in der Hauptrolle, wird das Franchise von 1999 mit Brandon Fraser komplett gerebootet. Nun hat der Regisseur Alex Kurtzman gegenüber "Entertainmant Weekly" ein paar Infos zum Film ausgeplaudert, allerdings stellte er gleich klar, dass es keine Spoiler geben wird. Dass die Hauptrolle "Nick Morton" von Tom Cruise gespielt wird, war schon bekannt - Kurtzman beschreibt den Charakter als unkontrollierbar und unmoralisch, was für Cruise ungewöhnlich ist, spielt er doch fast immer den Helden. Genau das machte sich der Regisseur zu Nutze und legte die Rolle so an, dass Cruise eben nicht immer genau weiß, was zu tun ist und der Zuschauer nicht sicher sein kann, dass Cruise am Ende alle rettet. Zudem halten sich Internetgerüchte halten sich hartnäckig, dass Tom Cruise nicht nur in diesem Film einen Auftritt haben soll, sondern auch in den geplanten weiteren Monster-Filmen: Nick Morton soll angeblich in die Rolle des legendären Vampirjägers Van Helsing schlüpfen. Auch mit dabei ist Russell Crowe, er wird Dr. Henry Jekyll spielen, der als Wissenschaftler auf der Seite der Mumienprinzessin Ahmanet steht. Die Mumie selbst wird von Sofia Boutellla gespielt, zuletzt als Alien Jaylah in "Star Trek: Beyond" zu sehen. Laut Regisseur dürfen wir uns auf eine Szene in "Die Mumie" besonders freuen, und zwar auf eine Kampfszene zwischen Tom Cruise und Russell Crowe. Laut IBTimes dauerte es vier Drehtage, bis die Szene im Kasten war und forderte von beiden Darstellern physische Höchstleistungen ab. Beide identifizierten sich aber so sehr mit ihren Rollen, dass die es ablehnten, von Stuntmännern ersetzt zu werden. Bildnachweis: Bild (c) Universal Pictures

Die Mumie kehrt zurück

Bildergalerie