Beta

Girl on the Train

Inhalt:

Die geschiedene Rachel verbringt ihren Alltag in einem Zug. Früher gehörte die Fahrt zu ihrem Arbeitsweg, nun ist sie die Zugfahrt ihr Lebensinhalt. Täglich fährt sie an dem Haus ihres Exmannes vorbei, welcher dort mit einer neuen Frau und Kind lebt. Zur Ablenkung beginnt Rachel ein benachbartes Pärchen zu beobachten. Sie scheinen ein bilderbuchartiges Leben zu führen, die perfekte Familie. Ihre neugeschaffene Traumwelt wird durch einen schrecklichen Vorfall unterbrochen. Rachel wacht mit einem Kater auf, kann sich an nichts erinnern und hat blaue Flecken am Körper. Die Nachrichten werden von einer Meldung dominiert: Die Frau, die Rachel täglich beobachtet hatte, wird vermisst. Rachel gerät in einen Sog von Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und verschobenen Erinnerungen. Nach und nach versucht sich Rachel die Vorfälle zu erklären. Bildnachweis: Trailer: Constantin Film Verleih Bilder: Constantin Film Verleih

Girl on the Train