Beta

Die Schöne und das Biest

Inhalt:

Der selbstverliebte Schönling Gaston (Luke Evans) macht Belle regelmäßig den Hof und er will sie auch zu seiner Frau machen. Jedoch kommt für sie Gaston überhaupt nicht in Frage. Somit lehnt die hübsche junge Frau seinen Antrag ab und hofft damit, dass er endlich Ruhe geben wird.

Eines Tages macht sich Maurice auf den Weg in die große Stadt, dabei wird er von Wölfen angegriffen und gerät an ein verwunschenes Schloss. Aber in diesem Schloss wohnt ein teuflisches Biest (Dan Stevens), der nimmt Belles Vater gefangen und schließt in einen Kerker ein.

Kurze Zeit später merkt Bellen, dass was nicht in Ordnung ist mit ihren Vater, weil ihr Pferd Philippe alleine zurückgekehrt ist. Schnell macht sie sich auf die Suche und findet das verwunschene Schloss. Endlich findet sie ihren Vater und sie will ihn befreien, aber das Biest taucht auf. Es gibt ihr die Möglichkeit ihr Leben im Austausch von ihrem Vater aufzugeben. Belle stimmt dem ganzen zu und nimmt den Platz ihres Vaters ein.

Sie bemerkt schnell, dass das Schloss ein großes Geheimnis birgt. Denn alle Schlossbewohner sind verzaubert und eine rote Rose scheint ihr Schicksal zu besiegeln. Sie freundet sich mit den Bediensteten an (u.a. Ian McKellen, Ewan McGregor, Emma Thompson) und fängt an langsam hinter die abscheuliche Fassade des Biestes zu blicken. Bald sieht sie, dass hinter dem Biest mehr steckt, als nur ein herrschsüchtiger und selbstsüchtiger Hausherr.


Bildernachweis
Bilder © Walt Disney Germany
Videos © Walt Disney Germany

 

Die Schöne und das Biest