Beta

All Eyez On Me - Der Film über Rapper Tupac

Inhalt:

„Ich sage nicht, dass ich die Welt verändern werde, aber ich garantiere, dass ich das Feuer in jemandem entfachen werde, der die Welt verändern wird.“, sagte Tupac Shakur einst. Dabei ist der Einfluss des Rappers auch heute noch allgegenwärtig. Unzählige Musiker nennen den Rapstar und seine Musik als künstlerisches Vorbild. Für die Hip-Hop-Szene bleibt 2Pac eine wichtige sozialkritische Stimme, die den Weg für andere Rapper ebnete und insbesondere benachteiligten jungen Afroamerikanern Mut gab, für ihre Rechte einzustehen.

 

Nun wird dem Hip-Hop-Star auch ein filmisches Denkmal gesetzt. Das Biopic All Eyez on Me erzählt die Geschichte von Tupac Shakur und seinem Leben voller Ruhm, Konflikten und Gewalt. Aufgewachsen in den Straßen New Yorks in einer Welt aus Ungerechtigkeit und Willkür, beobachtet er, wie seine Community an Drogen zerbricht und von einer brutalen Polizeimacht unterdrückt wird. Schon früh experimentiert Tupac mit Rap, um seiner Realität als junger schwarzer Mann eine Stimme zu geben. Sein schneller Erfolg steigt ihm jedoch zu Kopf. Immer wieder gerät er mit dem Gesetz in Konflikt. Am 7. September 1996 wird er in Las Vegas auf offener Straße angeschossen und stirbt nur sechs Tage später im jungen Alter von 25 Jahren.

 

All Eyez On Me läuft ab dem 15. Juni 2017 in den deutschen Kinos.

 

Trailer © 2017 Constantin Film. All Rights Reserved.

Bilder © 2017 Constantin Film. All Rights Reserved.

All Eyez On Me - Der Film über Rapper Tupac