Beta

Jetzt im Kino

La La Land

Los Angeles - Die Stadt, in der Träume wahr werden! Die junge Mia (Emma Stone) ist eine Schauspielerin, die noch auf ihren Durchbruch wartet. Mit Hilfe von verschiedenen Castings hofft sie ihr Glück endlich zu finden und eine anerkannte Schauspielerin zu sein. Zur selben Zeit versucht auch Sebastian (Ryan Gosling) seinen Durchbruch als Musiker. Er möchte, dass sie die Menschen aus dem 21. Jahrhundert wieder für Jazz interessieren und die Liebe dazu entdecken. Beide schlagen sich mit diversen Nebenjobs durch Leben. Mia arbeitet in einem Café auf einem Studiogelände, wo sie täglich ihren Traum als Schauspielerin träumen kann. Dagegen schlägt sich Sebastian als Pianist in einem Club. Ihre Wege kreuzen sich immer wieder, aber der richtige Funken springt erst über, wenn sie sich wieder auf einer Party begegnen, wo Sebastian als Keyboarder in einer Cover-Band spielt. Erst von da an fangen die beiden an ein Paar zu werden. Nachdem Mia und Sebastian junge und angehende Künstler sind, motivieren sie sich gegenseitig ihren Traum zu verwirklichen. Aber für die Bestrebungen müssen auch Opfer geleistet werden. Daher schließt sich Sebastian der Band von Keith (John Legend) an, obwohl er seine Art von Musik nicht abhaben kann. Ab da wird ihre Beziehung auf eine sehr harte Probe gestellt und es bleibt zu hoffen, dass die beiden wieder zu einander finden. Bildnachweis Bilder: La La Land. (C) StudioCanal Deutschland Trailer: La La Land. (C) StudioCanal Deutschland

Ab 26. Januar im Kino

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

1945, Frühling, Zweiter Weltkrieg der junge Desmond T. Doss (Andrew Garfield) ist ein strenggläubiger Christ mit einem festen Moralkodex. Er ist im US-Bundesstaat Virginia aufgewachsen mit seinen Eltern und seinem Bruder Hal (Nathaniel Buzolic). Sein Vater Tom (Hugo Weaving) ist ein Kriegsveteran und Trinker. Eines Tages hat Tom im Suff seine Mutter Bertha (Rachel Griffiths) bedroht. Um die Situation zu entschärfen, greift Desmond zur Waffe. Nur mit Hilfe der Pistole konnte er seinen Vater unter Kontrolle bringen. Darum schwört er, dass er nie wieder in seinem Leben eine Waffe anrühren wird. Aber dann meldet sich sein Bruder zum Kriegsdienst, nachdem die Japaner Pearl Harbor angegriffen haben. Auch Desmond folgt ihm kurze Zeit später in die Army. Aber sein größter innerer Konflikt im Heer ist, dass er für sich geschworen hat, dass er niemals eine Waffe anfassen wird. Seine Vorgesetzten Captain Glover (Sam Worthington) und Sgt. Howell (Vince Vaughn) machen ihm die Ausbildung ziemlich schwer. Auch seine Kameraden wie der harte Smitty (Luke Bracey) belächeln ihn wegen seines Kodexes. Aber das Blatt wird sich wenden, nachdem sie alle an die Front müssen. Bei einem Kugelhagel verlieren sie immer mehr Kameraden, daher fasst sich Desmond ein Herz und versucht möglichst vielen Verwundeten das Leben zu retten. Auch wenn er keine Waffe in die Hand nimmt, ganz unerschrocken und seinen Prinzipien treu hilft er seinen Genossen in der entscheidenen Schlacht. Bildnachweis: Bilder: Hacksaw Ridge - Die Entscheidung. (C) Universum Film Trailer: Hacksaw Ridge - Die Entscheidung. (C) Universum Film

Jetzt im Kino

Why him?

Ned Fleming (Bryan Cranston) ist ein überfürsorglicher und sehr konservativer Vater. Seine Tochter Stephanie (Zoey Deutch) studiert auf der Stanford University und Ned will sie mit seiner Frau Barb (Megan Mullally) und seinem 15-jährigen Sohn Scotty (Griffin Gluck) in den Ferien besuchen. Dafür reisen sie extra aus Michigan an. Aber Ned bis dato nicht weiß dieser Familienausflug wird sich noch zu einem Alptraum entwickeln. Denn er lernt den neuen Freund seiner Tochter kennen. Laird Mayhew (James Franco) ist ein Silicon Valley-Millionär und lebt einen sehr hippen Style. Mit dieser glamourösen und schnelllebigen Welt kann Ned überhaupt nichts anfangen. Stephanie versucht ihren Vater zu überzeugen, dass er ein liebenswerter Kerl ist, der sie einfach nur glücklich macht. Daher wird es für ihn noch schlimmer als Laird ihn um den Segen seiner Tochter fragt. Ned ist komplett dagegen und er will um jeden Preis seine Tochter vor ihrem größten Fehler bewahren. Laird dagegen versucht alles um seinem zukünftigen Schwiegervater zu gefallen und zu beeindrucken. Seine Mission ist auch Stephanie in weniger als fünf Tagen zu fragen, ob sie seine Frau wird. Daher ist er sich sicher, dass er Ned bis dahin auch als seinen "Vater" betiteln darf. Ob das gut gehen wird und Laird eine Möglichkeit findet, Ned von sich zu überzeugen, könnt ihr in der romantischen Komödie "Why him?" sehen. Bildnachweis: Bild: Fox Deutschland Trailer: Fox Deutschland

Jetzt im Kino

Rogue One: A Star Wars Story

Rogue One ist ein Spin-off zu Star Wars und findet zwischen Episode III und IV statt. Die Rebellen, ein Widerstandskampftrupp angeführt von Mon Mothma, befinden sich im Krieg gegen das Imperium. Um die dunkle Macht zu besiegen, heuern sie Jyn Erso an. Die 15-jährige ist eine Fälscherin und Diebin, die der schweren Körperverletzung bezichtigt wird. Ein Grund sie dennoch für die Rebellen zu gewinnen ist ihr Vater Galen Erso, welcher eine Superwaffe gegen das dunkle Imperium konzeptioniert hat. Jyn wird teil eines Sonderteams, welches ihren Vater Galen ausfindig macht und einer besonderen Mission folgt. Jyn, Captain Cassian, der blinde Krieger Chirrut Imwe, Baze Malbus und der umprogrammierte Ex-Sicherheitsdroide K-2SO wollen auf ihrer Mission die Galaxie retten. Die Truppe soll die Pläne um die Schöpfung des Todessterns stehlen. Währenddessen sitzt Darth Vader seinem Militärdirektor im Nacken, den Todesstern schnellstmöglich einsatzbereit zu bekommen. Bildnachweis: Trailer: Walt Disney Germany Bilder: Walt Disney Germany

Kinostarts im Januar

Ab 19. Januar im Kino

Verborgene Schönheit

Der Werbefachmann Howard Inlet (Will Smith) ist erfolgreich, gutaussehend und hat das perfekte Leben in New York. Jeder andere würden sich wünschen in seiner Haut zu stecken. Aber eines Tages wird er Zeuge einer schrecklichen Tragödie. Seit dem Punkt schwirren ihm nur noch negative Gedanken im Kopf. Howard verfällt in Verzweiflung und bekommt tiefe Depressionen. Sein perfektes Leben gerät komplett aus den Fugen und er ist nahe dran abzustürzen. In seiner Trauer fängt der New Yorker an, Briefe zu verfassen. Diese Briefe schickt er an sehr ungewöhnliche Adressaten u.a. wie dem Tod, der Liebe und der Zeit. Er versucht seine negativen Gedanke in Worte zu fassen und seinen Sündenbock dafür zu finden. Das einzige Positive in seinem Leben sind zu dem Zeitpunkt seine Freunde und Mitarbeiter. Deswegen versuchen Whit Yardsham (Edward Norton), Simon (Michael Peña) und Claire (Kate Winslet) ihren lieben Chef Howard wieder aufzumuntern. Sie wollen ihn einfach nicht seiner Trauer überlassen. Aber eine Besserung seines Zustands tritt erst auf, als er drei außergewöhnlichen Personen über dem Weg läuft. Denn diese drei sind deswegen in seinem Leben aufgetaucht, weil er ihnen diese kuriosen Briefe zugeschickt hat. Daher muss Howard sich jetzt dem Tod (Helen Mirren), der Zeit (Jacob Latimore) und der Liebe (Keira Knightley) auseinandersetzen. Bildnachweis Bilder: Verborgene Schönheit. (C) Warner Bros. GmbH Trailer: Verborgene Schönheit. (C) Warner Bros. GmbH Am 12. September 2016 fiel der Startschuss für die zweimonatige Dreharbeiten für die neue Serie von Christian Ulmen. In der Serie "Jerks" greift der Schauspieler und Regisseur ganz absurde Alltagsmomente. In den Hauptrollen spielen Christian Ulmen und Fahri Yardim zwei beste Freunde. Sie erleben das alltägliche Chaos, das allzu ein extremes Ausmaß annimmt. In der Serie testen die beiden Freunde die moralischen Grenzen aus und sie lassen auch keine Peinlichkeit aus. Die Zuschauer können sich Anfang Januar auf diese Best-Buddy-Serie schon freuen! Bildnachweis Bild: Jerks. (C) maxdome Trailer: Jerks. (C) maxdome

Ab 26. Januar im Kino

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

1945, Frühling, Zweiter Weltkrieg der junge Desmond T. Doss (Andrew Garfield) ist ein strenggläubiger Christ mit einem festen Moralkodex. Er ist im US-Bundesstaat Virginia aufgewachsen mit seinen Eltern und seinem Bruder Hal (Nathaniel Buzolic). Sein Vater Tom (Hugo Weaving) ist ein Kriegsveteran und Trinker. Eines Tages hat Tom im Suff seine Mutter Bertha (Rachel Griffiths) bedroht. Um die Situation zu entschärfen, greift Desmond zur Waffe. Nur mit Hilfe der Pistole konnte er seinen Vater unter Kontrolle bringen. Darum schwört er, dass er nie wieder in seinem Leben eine Waffe anrühren wird. Aber dann meldet sich sein Bruder zum Kriegsdienst, nachdem die Japaner Pearl Harbor angegriffen haben. Auch Desmond folgt ihm kurze Zeit später in die Army. Aber sein größter innerer Konflikt im Heer ist, dass er für sich geschworen hat, dass er niemals eine Waffe anfassen wird. Seine Vorgesetzten Captain Glover (Sam Worthington) und Sgt. Howell (Vince Vaughn) machen ihm die Ausbildung ziemlich schwer. Auch seine Kameraden wie der harte Smitty (Luke Bracey) belächeln ihn wegen seines Kodexes. Aber das Blatt wird sich wenden, nachdem sie alle an die Front müssen. Bei einem Kugelhagel verlieren sie immer mehr Kameraden, daher fasst sich Desmond ein Herz und versucht möglichst vielen Verwundeten das Leben zu retten. Auch wenn er keine Waffe in die Hand nimmt, ganz unerschrocken und seinen Prinzipien treu hilft er seinen Genossen in der entscheidenen Schlacht. Bildnachweis: Bilder: Hacksaw Ridge - Die Entscheidung. (C) Universum Film Trailer: Hacksaw Ridge - Die Entscheidung. (C) Universum Film

Ab 26. Januar im Kino

Wendy - Der Film

Die Sommerferien stehen an und das zwölfjährige Mädchen Wendy (Jule Hermann) soll es komplett mit ihren Eltern Gunnar (Benjamin Sadler) und Heike (Jasmin Gerat) verbringen. Wendy liebt Pferde über alles, aber sie hatte einen sehr schweren Unfall gehabt. Somit scheint es für sie nun unmöglich je wieder zu reiten. Diese Erkenntnis trübt das junge Mädchen sehr. Sie soll die nächsten sechs Wochen auf dem heruntergekommen Reiterhof "Rosenborg" von ihrer Oma Herta (Maren Kroymann) verweilen. Wegen dem Tod von Wendys Opa schafft Herta es nicht mehr der Reiterhof auf dem neuesten Stand zu halten. Die Konkurrenz schläft nicht und Ulrike (Nadeshda Brennicke) betreibt ganz in der Nähe den modernen Reitstall "St. Georg". Somit locken sie die Pferde-Fans zu sich und "Rosenborg" ist kurz vor der Insolvenz. Bald schon nach dem Eintreffen begegnet Wendy dem verletzten Pferd Dixie. Das arme Tier ist vor dem Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) weggelaufen. Denn sonst hätte schon bald ihr letztes Stündchen geschlagen. Dixie folgt ihr auf jeden Schritt, denn sie fühlt was Vertrautes bei Wendy. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge und tiefe Freundschaft. Diese Bindung fängt an das Leben von Wendy zu verändern und sie gewinnt wieder das Vertrauen in Pferde. Dank dieser Bindung hat Wendy die rettende Idee, wie sich "Rosenborg" vor dem Aus bewahren kann. Bildnachweis Bilder: Wendy - Der Film. (C) Sony Pictures Germany Trailer: Wendy - Der Film. (C) Sony Pictures Germany

Ab 19. Januar im Kino

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage

Der Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) gilt als tot, aber sein Kontaktmann Agent Augustus Eugene Gibbons (Samuel L. Jackson) weiß das er noch lebt und sich in einem selbstauferlegten Exil befindet. Gibbons bittet ihn wieder zurückzukehren und für die US-Regierung zu arbeiten. Denn eine neue Gefahr bedroht die Welt. Cage soll die verheerende Waffe "Büchse der Pandora" aufspüren und sie der Regierung zurückbringen. Aber auch der skrupellose Xiang (Donnie Yen) ist hinter dieser Geheimwaffe her. Er hat ganz besonders niederträchtige Absichten mit ihr und er will die gesamte Welt zerstören. Xander Cage macht sich zusammen mit seinem neuen Team, das aus adrenalinsüchtigen Profis wie Serena Unger (Deepika Padukone), Adele Wolff (Ruby Rose) und Becky Clearidge (Nina Dobrev) besteht, auf die Suche nach der "Büchse der Pandora". Aber Cage wird schnell merken, dass er sich inmitten einer tödlichen Verschwörung befindet. Und was das ganze noch verschlimmert, es sind einige Repräsentanten auf der Regierungsebene darin verwickelt. Das macht seine Lage sehr aussichtslos. Kann der Extremsportler die Verschwörung aufdecken und die gefährliche Geheimwaffe für immer entschärfen? Bildnachweis Bilder: xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage. (C) Paramount Pictures Germany Trailer: xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage. (C) Paramount Pictures Germany

Im Kino

Jetzt im Kino

La La Land

Los Angeles - Die Stadt, in der Träume wahr werden! Die junge Mia (Emma Stone) ist eine Schauspielerin, die noch auf ihren Durchbruch wartet. Mit Hilfe von verschiedenen Castings hofft sie ihr Glück endlich zu finden und eine anerkannte Schauspielerin zu sein. Zur selben Zeit versucht auch Sebastian (Ryan Gosling) seinen Durchbruch als Musiker. Er möchte, dass sie die Menschen aus dem 21. Jahrhundert wieder für Jazz interessieren und die Liebe dazu entdecken. Beide schlagen sich mit diversen Nebenjobs durch Leben. Mia arbeitet in einem Café auf einem Studiogelände, wo sie täglich ihren Traum als Schauspielerin träumen kann. Dagegen schlägt sich Sebastian als Pianist in einem Club. Ihre Wege kreuzen sich immer wieder, aber der richtige Funken springt erst über, wenn sie sich wieder auf einer Party begegnen, wo Sebastian als Keyboarder in einer Cover-Band spielt. Erst von da an fangen die beiden an ein Paar zu werden. Nachdem Mia und Sebastian junge und angehende Künstler sind, motivieren sie sich gegenseitig ihren Traum zu verwirklichen. Aber für die Bestrebungen müssen auch Opfer geleistet werden. Daher schließt sich Sebastian der Band von Keith (John Legend) an, obwohl er seine Art von Musik nicht abhaben kann. Ab da wird ihre Beziehung auf eine sehr harte Probe gestellt und es bleibt zu hoffen, dass die beiden wieder zu einander finden. Bildnachweis Bilder: La La Land. (C) StudioCanal Deutschland Trailer: La La Land. (C) StudioCanal Deutschland

Jetzt im Kino

Why him?

Ned Fleming (Bryan Cranston) ist ein überfürsorglicher und sehr konservativer Vater. Seine Tochter Stephanie (Zoey Deutch) studiert auf der Stanford University und Ned will sie mit seiner Frau Barb (Megan Mullally) und seinem 15-jährigen Sohn Scotty (Griffin Gluck) in den Ferien besuchen. Dafür reisen sie extra aus Michigan an. Aber Ned bis dato nicht weiß dieser Familienausflug wird sich noch zu einem Alptraum entwickeln. Denn er lernt den neuen Freund seiner Tochter kennen. Laird Mayhew (James Franco) ist ein Silicon Valley-Millionär und lebt einen sehr hippen Style. Mit dieser glamourösen und schnelllebigen Welt kann Ned überhaupt nichts anfangen. Stephanie versucht ihren Vater zu überzeugen, dass er ein liebenswerter Kerl ist, der sie einfach nur glücklich macht. Daher wird es für ihn noch schlimmer als Laird ihn um den Segen seiner Tochter fragt. Ned ist komplett dagegen und er will um jeden Preis seine Tochter vor ihrem größten Fehler bewahren. Laird dagegen versucht alles um seinem zukünftigen Schwiegervater zu gefallen und zu beeindrucken. Seine Mission ist auch Stephanie in weniger als fünf Tagen zu fragen, ob sie seine Frau wird. Daher ist er sich sicher, dass er Ned bis dahin auch als seinen "Vater" betiteln darf. Ob das gut gehen wird und Laird eine Möglichkeit findet, Ned von sich zu überzeugen, könnt ihr in der romantischen Komödie "Why him?" sehen. Bildnachweis: Bild: Fox Deutschland Trailer: Fox Deutschland

Jetzt im Kino

The Great Wall

15. Jahrhundert, Song Dynastie - Die Söldner William Garin (Matt Damon) und Pero Tovar (Pedro Pascal) und noch drei weitere Überlebende der europäischen Söldnergruppe sind auf der Flucht vor der Attacke des Volkes Khitan. Khitans sind Banditen aus der Wüste Gobi. Beim Entkommen treffen sie auf ein unbekanntes Monster. Dieses tötet alle Überlebenden bis auf William und Pedro. Sie hacken ihr die Klaue ab. Aber durch den Besitz der Klaue tauchen auf einmal eine riesige Horde dieser Monster auf. So fliehen die beiden Soldaten weiter und kommen an einer Festung in der Chinesischen Mauer an. Hier lauern William und Pero eine chinesische Elitearmee unter der Führung des Generals Shao (Zhang Hanyu) auf. Sie nehmen sie auch sofort gefangen. Shaos hat für die beiden Söldner was ganz spezielles geplant, denn er hat gesehen, dass sie im Besitz der Taotie Klaue sind. Daher sollen sie gegen dieses gewaltige Wesen Taotie kämpfen. Diese fürchterliche Spezies erscheint alle 60 Jahre aus dem naheliegenden Berg und es will alles vernichten, was sich ihr auf dem Weg stellt. Aber diese Monster sind weit aus intelligenter, als was die Menschen geglaubt haben. Schnell begreifen William und Pero, warum die Chinesische Mauer so hoch, lang und so gewaltig gebaut wurde. Aber können sie die Taoties überhaupt besiegen? Bildnachweis: Bild: Universal Pictures Germany Trailer: Universal Pictures Germany

Jetzt im Kino

Ballerina

Félicie (Originalstimme: Elle Fanning/Deutsche Stimme: Maria Ehrich) ist ein Waisenmädchen, das den ganz großen Traum verfolgt eine berühmte Tänzerin zu werden. Seit sie denken kann, will sie nur tanzen. Tanzen ist ihr Leben! Aber im Waisenhaus glaubt kaum einer an ihrem Traum und ihre Wünsche. Sie halten sie eher für verrückt bis auf der gleichaltrige Victor (Dane DeHaan/Max von der Groeben). Neben ihr verfolgt auch er einen großen Traum. Denn er will ein Erfinder werden. Aber er wird wie Felicie für seine Träumerei belächelt, obwohl er als ein ehrgeiziger Nachwuchserfinder gilt. Daher beschließen beide dem Waisenhaus zu entfliehen und in Paris ihre Träume wirklich werden zu lassen. Aber sobald sie dort angekommen sind, werden Félicie und Victor getrennt. So sind sie, wieder jeder für sich, auf sich allein gestellt. Bei Félicies Rundgang durch Paris fühlt sie sich wieder sehr bestärkt, dass Tanzen ihr wahrer Wunsch ist. Sie will unbedingt auf der Bühne des Pariser Opernhauses tanzen. Sie will eine echte Ballerina werden. Dafür braucht sie nun jede Menge Hilfe und einige Tricks. Denn um einen Platz auf der renommierten Ausbildungsstätte des Pariser Opernhauses zu bekommen, muss sie schon vorher nachweisen, dass sie eine Prima Ballerina ist. Ob ihr das gelingen wird und ob sie ihren verschollen Freund Victor wieder finden wird, muss Félicie hart dafür kämpfen. Bildnachweis: Bild: Wild Bunch Germany Trailer: Wild Bunch Germany

Jetzt im Kino

Passengers

Das Raumschiff "Avalon" macht sich auf dem Weg nach dem Planeten Homestead II, der sich mit einer Reisesdauer von 120 Jahre weit weg befindet. Während dieser Zeit sind die Passagieren in einem künstlichen Hyperschlaf und werden erst drei Monate vor Ankunft langsam geweckt. Im Jahr 2350 wird der Maschinenbauingenieur Jim Preston (Chris Pratt) aus Denver 90 Jahre zu früh geweckt. Er kann sich auch nicht mehr in den künstlichen Hyperschlaf versetzen. Einsam findet er in der Bar den Roboterbarkeeper Arthur (Michael Sheen) als seinen Gesprächspartner. Nach vielem hin und her entschließt er sich die Journalistin Aurora Lane (Jennifer Lawrence) zu wecken. Sie ist aus New York und interessiert sich sehr für interstellare Raumfahrt. Jim verschweigt ihr, warum auch sie 90 Jahre zu früh geweckt wurde. Beide stellen sich darauf ein, dass sie ihr restliches Leben zu zweit alleine verbringen werden. Das gute daran auf dem Schiff "Avalon" gibt es jede Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten. Sie gehen ins Kino, schwimmen in dem beeindruckenden Swimmingpool mit Aussicht auf die Sterne und der Androide Arthur steht ausschließlich nur den beiden zur Verfügung. Aurora unterhält sich viel mit Arthur und erfährt dabei zufällig ihren wahren Grund ihres Erwachen. Die Tatsache, dass sie absichtlich geweckt wurde, macht sie sehr wütend auf Jim. Währenddessen läuft einiges im Kontrollraum außer Kontrolle und sie stellen fest, es gibt ein Problem mit dem Fusionsreaktor. Nun haben die beiden die Verantwortung über die restlichen 5000 schlafenden Mitreisenden auf der Avalon. Bildnachweis: Bilder: Sony Pictures Germany Trailer: Sony Pictures Germany

Jetzt im Kino

Vaiana

Vaiana, die von Geburt an eine einzigartige und besondere Verbindung zum mächtigen, weiten Ozean in sich trägt, setzt ihre Segel, um auf den Spuren ihrer Urahnen zu wandeln. Gemeinsam mit ihrem persönlichen Helden, dem legendären Halbgott Maui, begibt sich der unbändige Wildfang auf die Suche nach einer sagenumwobenen Insel. Auf ihrer faszinierenden Entdeckungsreise erleben sie sagenhafte Abenteuer, ergründen absolut traumhafte Unterwasserwelten, begegnen furchterregenden Kreaturen und erwecken alte Traditionen zu unerwartet neuem Leben... Bildnachweis: Bilder: Walt Disney Germany Trailer: Walt Disney Germany

Jetzt im Kino

Vier gegen die Bank

Geld regiert die Welt! Das müssen auch Max (Matthias Schweighöfer), Peter (Jan Josef Liefers) und Chris (Til Schweiger) schmerzhaft erfahren, als sie herausfinden, dass ihre Aktien, die ihnen Tobias (Michael Bully Herbig) aufgeschwatzt hat, keinen Cent mehr wert sind. Allerdings ist der verklemmte Anlageberater von seinem eigenen Chef hintergangen worden und ebenfalls ein Opfer. Peter ist zwar Schauspieler, doch bekommt er keine Rollen mehr. Max gehen seine Chefs auf die Nerven und er möchte sich deshalb mit einer Werbeagentur selbstständig machen. Chris ist Boxer und träumt von seinem eigenen Trainingscenter. Die drei brauchen also Geld - und zwar dringend. Doch wie? Das Trio tut sich mit Tobias zusammen und schmiedet einen Plan, um die Bank um ihr Geld zu bringen und sich dadurch persönlich zu bereichern.

Jetzt im Kino

Allied - Vertraute Fremde

1942, der Kanadier Max Vatan (Brad Pitt) ist als Geheimdienstoffizier in Casablanca eingesetzt. Dort verliebt er sich in Marianne Beausejour (Marion Cotillard) kennen. Sie ist französische Résitance-Kämpferin und beide haben die Mission den deutschen Botschafter vor Ort zu töten. Als sie sich ihre Wege später erneut kreuzten verlieben sie sich und heiraten. Max bittet seine Frau ihn nach London zu begleiten, wo er mit seinem Freund Colonel Frank Heslop (Jared Harris) weiterhin für den Geheimdienst arbeitet. Langsam kommen Gerüchte auf Max' Frau sei eine Doppelagentin. Er erhält den Auftrag Marianne zu töten. Max muss herausfinden, wem er vertrauen kann.

Jetzt im Kino

Assassin's Creed

Eine Verfilmung des gleichnamigen Videospiels. Der zum Tode verurteilte Callum Lynch (Michael Fassbender) wird auf dem Weg zu seiner Hinrichtung abgepasst und einem Sonderauftrag zugewiesen. Für die Firma Abstergo Industries wird er nach Madird überführt. Hier erprobt die Wisscneschaftlerin Sophia Rikkin (Marion Cotillard) neue Methoden Menschen mit hohem Gewaltpotenzial zu heilen. Schnell durchschaut Callum den tatsächlichen Hintergrund der Organisation. Es handelt sich um die moderne Inkarnation des Tempelordens. Die Templer um den Generaldirektor Alan Rikkin (Jeremy Irons) wollen den freien Willen der Menschen steuern, indem sie den Apfel Edens finden. Hierbei soll Cullum helfen. Er wird an Maschinen angeschlossen und soll die Erinnerungen seines Vorfahren, ein zu Zeit der Spanischen Inquistion lebender Assasin, durchleben. Was die Templer nicht eingeplant hatten: Cullum erlernt auf dem Weg durch die Vergangenheit neue Fähigkeiten, welche er gegen die Templer einsetzen kann.

Jetzt im Kino

Sing

Das Theater des Koalas Buster Moon (Stimme: Daniel Hartwich) steht kurz vor der Pleite. Um sein Lebenswerk zu retten, ruft er kurzerhand zu einem Gesangswettbewerb auf. Sein bester Freund Eddie das Schaf (Stimme: Oli Schulz), der eigentlich nur am Pool abhängt und Konsole zockt, soll Buster dabei unterstützen den nächsten Star zu finden. Beim Vorsingen treffen die beiden auf allerhand komische Charaktere. Da wären zum einen die unter Lampenfieber leidende Elefantin Meena, der rappende Gorilla Johnny, die alleinerziehende Schweinemama Rosita aber auch die betrügischere Jazzsingende Maus Mike (Stimme: Klaas Heufer-Umlauf). Jeder träumt vom großen Durchbruch, doch ob die Jungstars wirklich Buster's Theater retten können?

Jetzt im Kino

Rogue One: A Star Wars Story

Rogue One ist ein Spin-off zu Star Wars und findet zwischen Episode III und IV statt. Die Rebellen, ein Widerstandskampftrupp angeführt von Mon Mothma, befinden sich im Krieg gegen das Imperium. Um die dunkle Macht zu besiegen, heuern sie Jyn Erso an. Die 15-jährige ist eine Fälscherin und Diebin, die der schweren Körperverletzung bezichtigt wird. Ein Grund sie dennoch für die Rebellen zu gewinnen ist ihr Vater Galen Erso, welcher eine Superwaffe gegen das dunkle Imperium konzeptioniert hat. Jyn wird teil eines Sonderteams, welches ihren Vater Galen ausfindig macht und einer besonderen Mission folgt. Jyn, Captain Cassian, der blinde Krieger Chirrut Imwe, Baze Malbus und der umprogrammierte Ex-Sicherheitsdroide K-2SO wollen auf ihrer Mission die Galaxie retten. Die Truppe soll die Pläne um die Schöpfung des Todessterns stehlen. Währenddessen sitzt Darth Vader seinem Militärdirektor im Nacken, den Todesstern schnellstmöglich einsatzbereit zu bekommen.

Jetzt im Kino

Office Christmas Party

Carol Vanstone (Jennifer Aniston), eine erfolgreiche Geschäftsfrau, will die Filiale ihres partyhungrigen Bruders Clay (Jason Bateman) schließen. Dieser ist bei seinen Mitarbeitern sehr beliebt und plant einen Gegenangriff. Mit Hilfe seines technischen Direktors will er eine legendäre Weihnachtsfeier ausrichten, um potenzielle Kunden und Investoren zu beeindrucken. Während der Party entwickelt sich eine unkontrollierbare Eigendynamik und alles gerät außer Kontrolle.

Jetzt im Kino

Underworld 5: Blood Wars

Im fünften Teil der Underworld-Reihe muss die Vampirkriegerin Selene (Kate Beckinsale) verhindern, dass die Spezies der Vampire und Werwölfe ausgelöscht werden. Nach einem langjährigen Koma erwacht Selene in einer Welt, in der die Existenz der Vampire und Lykaner (Werwölfe) der Menschheit bekannt ist. Diese will nun die untereinander verhassten Clans vernichten. Selbst im Angesicht seiner dunkelsten Stunde verweigert Marius (Tobias Menzies), der Anführer der Lykaner, eine Versöhnung mit den Vampiren um der Bedrohung durch die Menschen standzuhalten. Die Jagd auf die fremden Wesen ist eröffnet. Selene und ihre Tochter, ein Hybrid aus Vampir und Lykaner, sollen der rettende Schlüssel für die Clans sein. Gemeinsam mit ihrem Gefährten David (Theo James) und Thomas (Charles Dance) befreit Selene zuerst ihre Tochter aus einer Gefangenschaft und will nun den ewig währenden Krieg der Vampire und Lykaner beenden.

Jetzt im Kino

Sully

Am 15. Januar 2009 gerät kurz nach dem Abflug eines Flugzeugs...

Jetzt im Kino

Nerve

Bist du Player oder Watcher? Auf Vees Highschool gibt es so gut wie kein anderes Gesprächsthema mehr als die immer riskanter werdenden Challenges, die das illegale Online-Game 'Nerve' seinen Spielern stellt. Um einmal so wie ihre Freundin Sydney im Mittelpunkt zu stehen meldet sich die eher schüchterne Vee kurzentschlossen selbst bei 'Nerve' an. Angetrieben vom Kick des Verbotenen bricht Vee mit ihrem ebenso attraktiven wie mysteriösen neuen Game-Partner Ian schnell alle Tabus: keine Challenge ist ihnen zu riskant. Über Nacht werden Vee und Ian die Sensation des immer gefährlicher werdenden Spiels! Doch als Vee herausfindet, dass ihre gesamten Social Media Accounts gehackt wurden, und versucht, aus dem Spiel wieder auszusteigen, muss sie feststellen, dass es dafür längst zu spät ist.

Jetzt im Kino

Jack Reacher 2: Kein Weg zurück

Der ehemalige Militärpolizist ist zurück! Jack Reacher (Tom Cruise) sucht seine alte Arbeitsstätte in Washington D.C. auf, um die Frau zu treffen, die jetzt seinen früheren Job macht. Vor Ort erfährt er allerdings, dass Major Susan Turner (Cobie Smulders) wegen des Verdachts auf Spionage im Gefängnis sitzt. Zeitgleich taucht eine Prostituierte auf, die angeblich eine Teenie-Tochter von Reacher hat und nun Unterhalt von ihm verlangt. Nachdem Reacher Major samt Tochter Turner befreit hat, heftet sich ein Auftragskiller an dessen Fersen. Auf der Flucht kommt er langsam einer Verschwörung auf die Schliche, die auch ihn betrifft. Bildnachweis: Trailer: Paramount Pictures Germany Bilder: Paramount Pictures Germany

Jetzt im Kino

Die Insel der besonderen Kinder

Als Jake (Asa Butterfield) verschiedene Hinweise findet, die Realität und Zeit auf rätselhafte Weise auf den Kopf zu stellen scheinen, entdeckt er einen geheimen Zufluchtsort: die Insel der besonderen Kinder. Deren Bewohner verfügen allesamt über außergewöhnliche Fähigkeiten. Je mehr Jake davon erfährt, desto mehr wird ihm bewusst, dass Sicherheit nur eine Illusion ist und dass Gefahr in Gestalt von übermächtigen, unsichtbaren Feinden überall lauert. Er muss daher unbedingt herausfinden, was wahr ist, wem er trauen kann und wer er selbst wirklich ist. Der Film basiert auf dem gleichnahmigen Bestseller-Roman und ist von Tim Burton verfilmt worden. Bildnachweis: Trailer: Fox Deutschland Bilder: Fox Deutschland

Jetzt im Kino

Unsere Zeit ist jetzt

Der erfolgreiche deutsche Rapper CRO fordert seine Fans und Profis auf, in einem offenen Wettbewerb Ideen zum geplanten CRO-Kinofilm vorzustellen. Drei völlig unterschiedliche Konzepte können am Ende das Filmteam überzeugen. Bei den Vorbereitungen lernen die drei jungen Nachwuchsfilmer nicht nur handfeste Lektionen in der Kinopraxis, sondern kommen auch einander näher: Plötzlich wird die scheue Asperger-Patientin Vanessa (Peri Baumeister) von Männern umschwärmt: Sowohl der in den Tag hineinlebende Drehbuchautor Dawid (David Schütter) als auch der in seinem Brotjob frustrierte Comic-Zeichner Ludwig (Marc Benjamin) verlieben sich Hals über Kopf in die unnahbare Vanessa. So werden die schicksalhaften Begegnungen bei der Arbeit am CRO-Film selbst zum Film. Bildnachweis: Trailer: Warner Bros. GmbH Bilder: Warner Bros. GmbH

Jetzt im Kino

War Dogs

Mit seinen gerade einmal 20 Jahren ist David (Miles Teller) bereits ein gescheiterter Unternehmer, der sich mit kleinen Nebenjobs über Wasser hält. Gerade hat er angefangen als Masseur zu arbeiten, um seine Familie zu ernähren, als ihm sein ehemaliger Klassenkamerad Efraim (Jonah Hill) über den Weg läuft. Der hat die Idee, Waffen im Netz zu verkaufen. Dabei setzt er auf eine wenig bekannte staatliche Regelung, nach der sich auch kleine Firmen um amerikanische Rüstungsaufträge bewerben dürfen. Nach bescheidenen Anfängen sprudelt plötzlich das Geld und erlaubt den beiden ein Leben in Saus und Braus. Doch dann verheben sie sich kräftig: Sie sichern sich einen 300 Millionen schweren Auftrag und sollen der afghanischen Armee Waffen liefern - bei diesem Deal bekommen es die beiden mit äußerst zwielichtigen Partnern zu tun - und wie sich herausstellt, gehört dazu auch die amerikanische Regierung.

Jetzt im Kino

Bad Moms

Amy Mitchell (Mila Kunis) steckt mittendrin im Alltagswahnsinn. Sie muss sich ganz schön abstrampeln, um Kids und Karriere unter einen Hut zu bringen. Als sie herausfindet, dass sie von ihrem Mann Mike (David Walton) auch noch betrogen wird, ist Schluss mit Nettigkeit und Perfektion. Ab sofort pfeift Amy auf alle Regeln, setzt den untreuen Gatten kurzerhand vor die Tür und lässt es mit ihren neuen Freundinnen, der braven Kiki (Kristen Bell) und der frivolen Carla (Kathryn Hahn), so richtig krachen: Supermom war gestern - jetzt regieren die Bad Moms! So viel unverschämte Freizügigkeit ruft umgehend Gwendolyn James (Christina Applegate) auf den Plan. Die spießige Übermutter der Schule hält nämlich gar nichts von Spaßkultur und setzt ein böses Intrigenspiel in Gang, was Amy nur noch mehr in Fahrt bringt...

Jetzt im Kino

Sausage Party - Es geht um die Wurst

Der erste Computeranimationsfilm, der in den USA mit einem "R-Rating" versehen wurde - für Kinder und Jugendliche ausdrücklich nicht geeignet! Eine Wurst will zusammen mit anderen Supermarkt-Lebensmitteln die Wahrheit über ihre Exitenz herausfinden. Sie wollen herausfinden, was wirklich mit ihnen passiert, wenn sie von den Kunden auserwählt werden und den Supermarkt verlassen. Schnell stellen sie fest, dass sie ein schlimmes Schicksal erwartet.

Jetzt im Kino

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

1926: Die USA ist Zauberei und magischen Wesen gegenüber nicht besonders aufgeschlossen. Trotzdem macht sich der exzentrische britische Magier Newt Scamander (Eddie Redmayne) auf den Weg dorthin. Mit ihm reist ein alter unscheinbarer Koffer, der eine Vielzahl von bedrohten magischen Wesen beherbergt. In New York angekommen, erfährt Newt, dass sich Hexen und Zauberer vor den No-Maj (Muggeln) verstecken und um alles in der Welt ein Auffallen in der Öffentlichkeit zu verhindern versuchen. Newt erhofft sich vom Magical Congress der Vereinigten Staaten und Mitarbeiterin der Behörde, Tina Goldstein (Katherine Waterston), Auskunft zu der Lage. Doch plötzlich brechen einige Tiere aus seinem Koffer aus und stellen die Stadt auf den Kopf.

Jetzt im Kino

Florence Foster Jenkins

1944 das Leben in der New Yorker Society ist Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) nicht genug, sie will ihrem Leben einen neuen Sinn geben. Fest entschlossen will Jenkins Opernsängerin werden. Ihr Debüt gibt Florence Foster Jenkins an der Seite des talentierten Pianisten Cosmé McMoon (Simon Helberg) bei privaten Konzerten innerhalb ihrer bekannten Gesellschaft. Was sich in ihrem Kopf wunderschön anhört, ist für die Ohren ihrer vermeidlichen Bewunderer allerdings eine grauenvolle Qual. Diese würden die Wahrheit um Jenkins Gesangstalent hingegen niemals aussprechen. Ihr Ehemann und Manager, der adelige St. Clair Bayfield (Hugh Grant), unterstützt zuerst den Traum seiner geliebten Frau. Eines Tages beschließt Jenkins allerdings ein öffentliches Konzert in der bekannten Carnegie Hall zu geben. Bayfield will eine große Blamage verhindern, doch seine Frau hat bereits tausend Eintrittskarten an Kriegsveteranen verschenkt.

Jetzt im Kino

Blair Witch

20 Jahre nachdem Heather Donahue und ihre beiden Freunde in "The Blair Witch Project" in den Black Hills Wäldern verschwanden, macht sich Heathers Bruder James (James Allen McCune) zusammen mit seinen Freunden Peter (Brandon Scott) und Ashley (Corbin Reid) und der Filmstudentin Lisa (Callie Hernandez) auf, die Umstände des Verschwindens zu erforschen. Dass sich der Gruppe zwei Einheimische anschließen, um sie durch die Wälder zu führen, stimmt sie zunächst zuversichtlich. Doch schon bald wird ihnen klar, dass die Legende um die Hexe von Blair furchterregender ist, als sie es sich je hätten vorstellen können...

Jetzt im Kino

Arrival

Zwölf außerirdische Raumschiffe landen auf der Erde und sorgen weltweit für Aufsehen. Das Militär muss reagieren, denn die fremden Wesen möchten Kontakt aufnehmen. Im Auftrag der US-Regierung wird ein Team um die Sprachwissenschaftlerin Lousie Banks (Amy Adams) und den Physiker Ian Donelly (Jeremy Renner) gebildet. Der Auftrag des Teams dient zur Ergründung der Absichten der fremden Wesen. Banks hat einen Draht zum Überirdischen und bekommt Visionen, die mit der Ankunft der Aliens zusammenhängen. Schnell beginnt eine Hetzjagd gegen die Zeit, denn Louise Banks' Visionen verheißen eine unsichere Zukunft für die Menschheit

Jetzt im Kino

SMS für dich

Clara (Karoline Herfurth) hat sehr mit dem Verlust ihres Partners zu kämpfen. Ben ist vor zwei Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen. Auch ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Katja (Nora Tschirner) gelingt es nicht, die Trauernde auf andere Gedanken zu bringen. Clara schickt lieber sentimentale SMS an die scheinbar noch immer aktive Handynummer ihres Exfreundes. Allerdings ist die alte Nummer von Ben mittlerweile wieder vergeben - an den Journalisten Mark (Friedrich Mücke). Der ist zwar in einer Beziehung mit Fiona (Friederike Kempter), aber von Claras gefühlvollen Nachrichten so berührt, dass er sich auf die Suche nach der mysteriösen Absenderin macht.

Jetzt im Kino

Café Society

Bobby (Jesse Eisenberg) wächst in der Bronx auf und hat durch seinen Onkel Phil (Steve Carell) die Chance das Hollywood der 30er Jahre zu entdecken. Sein Onkel gilt als hochrangiger Filmagent und ist Teil einer ganz besonderen Umfelds. Bobby taucht ein in die Café-Gesellschaft und verliebt sich Hals über Kopf in die bereits vergebene Vonnie (Kristen Stewart). Schnell ist er gefangen in der ewigen Traumfabrik. Als ihn dann auch noch sein altes Leben einholt, weil sein Bruder Ben (Corey Stoll) in dubiose Mafia-Geschäfte verwickelt ist, wächst ihm sein einstiger Traum von Glamour und Glanz über den Kopf.

Jetzt im Kino

Jeder stirbt für sich allein

1940 in Berlin: Unter einem Dach ist das damalige Deutschland beispielhaft abgebildet. Zwischen einem Ex-Richter, einem Kleinkriminellen, einem Denunzianten, einem Blockwart, einem Hitlerjungen und einer Briefträgerin lebt das Arbeiterehepaar Anna (Emma Thompson) und Otto Quangel (Brendan Gleeson). Die beiden müssen einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Ihr einziger Sohn Hans ist im Krieg gefallen. Auf der Suche nach Gerechtigkeit beginnt Otto Quangel Postkarten mit klaren Botschaften zu verfassen und auch zu verteilen. Unter anderem fordert er die Pressefreiheit und ruft zum Widerstand auf. Anna Quangel bleibt die geheime Machenschaft ihres Mannes nicht lange verborgen und sie unterstützt ihn. Auch die Gestapo ist auf die Vorfälle aufmerksam geworden und setzt Kommissar Escherich (Daniel Brühl) auf die Sache an. Sie wollen den Verantwortlichen um jeden Preis finden. Das einst entfremdete Ehepaar findet durch die ungewöhnliche Rebellion wieder zueinander.

Jetzt im Kino

Findet Dorie

Nach "Findet Nemo" kommt nun der neue Pixar-Clou "Findet Dorie". Der vergessliche blaue Doktorfisch Dorie (Anke Engelke) lebt nach dem Abenteuer um Marlin's Sohn Nemo glücklich und zufrieden mit Nemo und Marlin (Christian Tramitz) im Korallenriff. Plötzlich hat Dorie ein Geistesblitz, sie erinnnert sich an ihre Familie. Ein neues Abenteuer beginnt. Mit der Hilfe von Marlin und Nemo sucht Dorie ihre Eltern. Die Freunde reisen durch den Ozean bis zum berühmten Meeresbiologischen Institut in Kalifornien mit seinem Aquarium und seiner Rettungsstation. Neue Begleiter werden die schillerndsten Persönlichkeiten des Instituts: Da ist der mürrische Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, den Wärtern aber dennoch regelmäßig durchs Netz geht. Beluga Bailey glaubt, dass sein Echolot kaputt ist und Walhai Destiny ist extrem kurzsichtig. Trotz gewisser Handicaps wachsen Dorie und ihre Freunde bei ihren geschickten Manövern durch das komplizierte Innenleben des Instituts über sich hinaus und entdecken die magische Kraft von Freundschaft und Familie.

Jetzt im Kino

Swiss Army Man

Einsam gestrandet auf einer Insel hat Hank (Paul Dano) bereits dem Leben abgeschworen. Er ist kurz davor, sich das Leben zu nehmen, doch dann bemerkt er eine gestrandete Leiche (Daniel Radcliff). Manny entpuppt sich als ausgewöhnlicher Allrounder und Weggefährte. Mit einem Untoten begibt sich Hank in die absurdesten Situationen, um den Weg zurück nach Hause zu finden.

Jetzt im Kino

The Accountant

Christian Wolff (Ben Affleck) ist als hochbegabtes Mathetalent auf die Welt gekommen, doch tut er sich mit zwischenmenschlichen Kontakten schwer. Als Kind wurde er aufgrund seiner Andersartigkeit daher ausgegrenzt und verspottet. Um ein relativ normales Leben zu führen, erlernt Christian den Beruf des Steuerberaters. Doch in seiner Freizeit macht er heimlich die Buchhaltung für die größten Kriminellen der Unterwelt. Eines Tages gerät er ins Visier des Steuerfahnders Ray King (J.K. Simmons). Nachdem er aufgeflogen ist, stimmt er zu, bei der Buchhaltung für eine Robotik-Firma zu helfen. Dort hatte es zuletzt Unstimmigkeiten gegeben. Doch je mehr er der Sache auf die Spur kommt, desto gefährlicher wird es für Christian und sein Umfeld.

Jetzt im Kino

Before I wake

Das Paar Jessie (Kate Bosworth) und Mike (Thomas Janes) ist damit beschäftigt, ein schweres Schicksalsereignis zu verarbeiten: Ihr kleiner Sohn Sean (Antonio Evan Romero) ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Um den Verlust zu kompensieren, möchten sie nun ein Pflegekind bei sich aufnehmen. Als Cody (Jacob Tremblay) schließlich zu ihnen kommt, sind die beiden überglücklich. Doch das Glück schlägt bald in Angst um, denn es stellt sich heraus, dass alles was der 8-jährige Junge träumt, kurze Zeit später wahr wird. Deshalb fürchtet sich Cody auch davor, nachts einzuschlafen. Anfangs sind seine Träume noch harmlos und handeln etwa von einer Scharr bunter Schmetterlinge. Bald allerdings wird die Familie auch von unheimlichen Gestalten heimgesucht... .

Jetzt im Kino

Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

Fehlende Nahrung und ein zugeschneiter Hof halten Pettersson (Stefan Kurt) nicht davon ab seinem Kater Findus das versprochene "schönste Weihnachten überhaupt" zu bescheren. Mit dem Ziel einen Weihnachtsbaum zu schlagen wandern die beiden Freunde durch den verschneiten Wald. Unglücklicherweise verletzt sich Pettersson dabei am Fuß. Obwohl der alte Mann nur noch humpeln kann, schlägt er die Hilfsbereitschaft seiner Nachbarn Beda (Marianne Sägebrecht) und Gustavsson (Max Herbrechter) mehrfach aus. Pettersson ist zwar stark eingeschränkt, will aber niemanden zur Last fallen. Der quirlige Kater Findus hat nur das perfekte Weihnachtsfest im Kopf und nimmt diese Haltung nicht mehr hin. Forsch geigt er Pettersson seine Meinung in der Hoffnung das "schönste Weihnachten überhaupt" doch noch feiern zu können. Ob es ihm auf diese Weise gelingt?

Jetzt im Kino

Die Tänzerin

Loïe Fuller (Soko) ist eine Tänzerin mit dem Hang zum Avantgardismus. Mit der Erkenntnis, dass sie ihrer Zeit einen Schritt voraus ist, kehrt sie ihrer Heimat Amerika den Rücken und will ihr Glück an der Pariser Oper finden. Sie vereinte Tanzstile wie Burlesque, Vaudeville und Zirkustanz, und rundete ihre Choreografie durch geschickte Lichtinstallationen ab. Mit hohen Anforderungen an sich selbst und ihre Vorführung wird sie zur Pionierin des modernen Tanzes und zieht Verehrer und Bewunderer an. Am Zenit ihres Erfolges kommt die aufstrebende Isadora Duncan (Lily-Rose Depp) auf sie zu und bittet um Unterstützung. Aus anfänglicher Begeisterung gegenüber der jungen Duncan entwickelt sich Neid. Isadora Duncan nutzt ihre Chance mit Hilfe von zwielichtigen Mitteln und wird eine ernstzunehmende Konkurrentin für die Altmeisterin Fuller.

Jetzt im Kino

Trolls

In einer kunterbunten Welt sind die kleinen, singenden Trolle zu finden. Immer gut gleaunt und optimistisch leben die Trolle ein ewiges Fest. Ihre Erzfeinde die Berge, welche die Trolle gerne verspeisten, scheinen besiegt. Doch eines Tages steht Poppy (Lena Meyer-Landrut) überraschend vor dem verbannten Anführer der grauen Riesen. Dieser entführt prompt einige ihrer Freunde. Mit Hilfe des Trolls Bunch (Mark Foster) begibt sich Poppy auf eine spannende Rettungmission.

Jetzt im Kino

Willkommen bei den Hartmanns

Die Hartmanns sind eigentlich eine ganz normale Deutsche Familie, bestehend aus Mutter Angelika (Senta Berger), Vater Erich (Heiner Lauterbach), Sohn Phillip (Florian David Fitz), der aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Sohn vorübergehend wieder zu Hause einzieht, und Tochter Sofie (Palina Rojinski), die mit sich nichts anzufangen weiß und sich mit dem Studieren Zeit lässt. Eines Tages beschließt Angelika im Alleingang, den afrikanischen Flüchtling Diallo (Eric Kabongo) bei sich aufzunehmen. Das friedliche Zusammenleben wird dadurch und andere schicksalhafte Wendungen erheblich gestört. Wird die Familie und vor allem die Ehe der Eltern den Herausforderungen auf Dauer gewachsen sein?

Jetzt im Kino

Störche - Abenteuer im Anflug

Störche bringen die Babys - dieser Glaube war einst weit verbreitet. Und tatsächlich haben sie dies früher auch getan, allerdings ist das lange her. Mittlerweile arbeiten die Störche bei dem Versandservice eines Online-Händlers. Der ehrgeizige Storch Junior engagiert sich dabei über alle Maßen, um bald befördert zu werden. Doch da geschieht ihm ein Unglück: Aus Versehen betätigt er die Baby-Maschine und produziert so ein ungeplantes Baby. Jetzt ist es an Junior, das Baby so schnell wie möglich zu einer Familie zu bringen, bevor das Malheur jemandem auffällt. Hilfe erhält er dabei von Freundin Tulip.

Jetzt im Kino

Bridget Jones' Baby

Bridget Jones (Renée Zellweger) die liebenswerte, chaotische Londonerin ist zurück. Dieses Mal steht sie als erfolgreiche Single Frau und TV-Produzentin mitten im Leben. Alles scheint perfekt. Die Verwirrungen beginnen als zwei altbekannte Männer wieder in ihr Leben treten. Zuerst trifft sie nach Jahren wieder auf den charismatischen Jack Owant (Patrick Dempsey) und kurz danach auf den seriösen Mark Darcy (Colin Firth). Bridget wäre nicht Bridget wenn nicht noch eine Überraschung auf sie warten würde. Sie stellt fest, dass sie schwanger ist. Doch wer ist der Vater?

Jetzt im Kino

Doctor Strange

Nach einem Autounfall kann Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) seiner Tätigkeit als Neurochirurg nicht mehr nachgehen. Mehrere Operationen und Therapien später wendet sich Strange von der Schulmedizin ab und begibt sich in seiner Verzweiflung nach Tibet zu der Einsiedlerin The Ancient One (Tilda Swinton). Diese verwehrt ihm zuerst sein Anliegen, führt Strange jedoch in die Geheimnisse einer verborgenen mystischen Welt voller alternativer Dimensionen ein. Dr. Strange lernt seine Arroganz zu zügeln und wird zum Obersten Zauberer ausgebildet. Schon bald muss er seine neugewonnenen mystischen Kräfte einsetzen, um die Welt vor einer Bedrohung aus einer anderen Dimension zu beschützen.

Jetzt im Kino

Girl on the Train

Die geschiedene Rachel verbringt ihren Alltag in einem Zug. Früher gehörte die Fahrt zu ihrem Arbeitsweg, nun ist sie die Zugfahrt ihr Lebensinhalt. Täglich fährt sie an dem Haus ihres Exmannes vorbei, welcher dort mit einer neuen Frau und Kind lebt. Zur Ablenkung beginnt Rachel ein benachbartes Pärchen zu beobachten. Sie scheinen ein bilderbuchartiges Leben zu führen, die perfekte Familie. Ihre neugeschaffene Traumwelt wird durch einen schrecklichen Vorfall unterbrochen. Rachel wacht mit einem Kater auf, kann sich an nichts erinnern und hat blaue Flecken am Körper. Die Nachrichten werden von einer Meldung dominiert: Die Frau, die Rachel täglich beobachtet hatte, wird vermisst. Rachel gerät in einen Sog von Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und verschobenen Erinnerungen. Nach und nach versucht sich Rachel die Vorfälle zu erklären.

Jetzt im Kino

Inferno

Prof. Robert Langdon (Tom Hanks) begibt sich nach "The DaVinci Code - Sakrileg" und "Illuminati" erneut auf Spurensuche. Zunächst erwacht er in einem italienischen Krankenhaus mit einer Kopfverletzung, die in partieller Amnesie resultiert. Er scheint überfallen und gekidnappt worden zu sein. Aber warum? Ihm kommen nur bruchstückhafte Bildfetzen in den Sinn. Zusammen mit der Jungärztin Sienna Brooks (Felicity Jones) versucht er, sein Gedächtnis zurückgewinnen. Dabei stellt sich heraus, dass sie einen Wahnsinnigen davon abhalten müssen, einen globalen Virus freizusetzen, der die halbe Menschheit auslöschen soll. Nach einem Hinweis auf Dantes "Inferno" beginnt eine Hetzjagd durch Florenz, Venedig und Istanbul...