j
 

Der letzte Bulle

Infos
25.501

Der Sinn des Lebens

44:33
G G G G G
Der Sinn des Lebens
Eine Samenspende zu viel? Junggeselle und Lebenskünstler Sascha König wird erschossen...
Empfehlungen:
bulle, polizei, 80er, lustig, männer, macho, koma, polizei, crime, action
Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 Staffel 4 Highlights

Staffel 4

In der vierten Staffel verzaubert „Der letzte Bulle“ Mick Brisgau weiterhin mit seinem verschmitzten Lächeln, der schwarzen Lederjacke und seinem unverwechselbaren Ruhrpott-Charme die Herzen der Zuschauer. Die preisgekrönte Sat.1 Erfolgsserie fährt weiterhin mit coolen Sprüchen und spannenden Fällen auf. Innerhalb der 13 Episoden findet Mick eine neue Liebe und sucht die Drahtzieher des Mordanschlags auf ihn. Auch hier hat „Der letzte Bulle“ wieder mit seinen Partnern einige Herausforderungen zu bewältigen.
Die Jagd beginnt. Mick Brisgau hat den Dienst quittiert, ist in eine Waldhütte gezogen und lebt von dem was Mutter Natur ihm bietet. Mick ist fest entschlossen niemals wieder zur Mordkommission zurückkehren. Dafür ist er viel zu enttäuscht von seinen ehemaligen Freunden und Kollegen. Diese hatten ihm die Existenz des Mannes verschwiegen, der ihn vor 20 Jahren angeschossen hatte. Vor allem bei Micks früheren Partner Andreas Kringge (Maximilian Grill) macht sich der Weggang des 80er Jahre Machos stark bemerkbar. Er muss sich mit seinem Nachfolger (Daniel Zillmann) abmühen. Dieser ist das komplette Gegenteil von Mick und glänzt eher durch sein streberhaftes Verhalten und entpuppt sich als absoluter Klugscheißer. Coole Sprüche, eine lässige Art und Macho Allüren scheinen bei ihm fehl am Platz. Als Andreas jedoch den Mord an einem Taxifahrer untersucht macht er eine brisante Entdeckung. Die Mordwaffe ist dieselbe, mit der Mick damals ins Koma geschossen wurde. Dieser Fund veranlasst Brisgau zurück in den Polizeidienst zu treten und wieder ein Teil des Morddezernats zu werden. Dies ist mit einigen Schwierigkeiten belastet. Zum einen muss Mick wieder mit den Kollegen zusammenarbeiten, von denen er sich nach wie vor hintergangen fühlt. Zum anderen ist da noch Tanja (Proschat Madani), seine Vorgesetzte und Ex-Freundin. Es folgen Fälle rund um einen ermordeten Detektiven, einen vergifteten Obdachlosen oder einem toten Freier, der in einer Sauna aufgefunden wird. Im Revier bekommt Polizeipsychologin Tanja derweil unliebsame Konkurrenz. Die neue Controllerin Steffi (Franziska Weisz) versucht Micks Herz zu gewinnen.
Viele Morde mit ausgefallenen Tatwerkzeugen, weitere Hinweise auf den Anschlag auf Mick Brisgau vor 20 Jahren und ein verlobter Partner Andreas mit einer hochschwangeren Freundin. All dies seht ihr in der vierten Staffel von „Der letzte Bulle“ hier auf MyVideo kostenlos, legal und in voller Länge.
Facebook