Upload
+
 

Hurts

17
Hurts - Some Kind of Heaven 03:19
Hurts -- Some Kind of Heaven
Altersfreigabe FSK 16
Genre Pop, Musik
Dieses Video in Deine Webseite einbetten:
Alle Videos von Hurts Empfehlungen
Weitere Videos laden

Hurts

Eng sitzende Anzüge, akkurater Kurzhaarschnitt, ernster Blick: Hurts fallen allein schon wegen ihrer strengen Ästhetik auf. Mit ihrem Schwerpunkt auf Eleganz schafft es das Duo aus Manchester nicht nur binnen kürzester Zeit auf Clubbühnen, sondern auch auf die Berlin Fashion Week, wo man sie rein äußerlich auch eher vermuten würde. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht die BBC ihre berühmte Liste der großen Pop-Hoffnungen des Jahres, auf der Hurts im oberen Drittel landen. Maßgeblichen Anteil an dieser Prognose haben die Titel "Wonderful Life" und "Better Than Love", die die ganze Bandbreite der melodramatischen Synthie Pop-Kunst des Duos aufzeigen. Ihr an Bands vom Schlage Depeche Mode und Ultravox erinnerndes Sound-Update ruft bald auch New Order-Intimus Arthur Baker auf den Plan, der "Wonderful Life" öffentlichkeitswirksam für Kitsune mixt. Zuvor spielten Hutchcraft und Anderson bereits in den erfolglosen Bands Bureau und Daggers zusammen. Die Idee für Hurts kommt den beiden auf einem Italien-Trip, als sie das Genre Disco-Lento entdecken. Das rein nationale Phänomen lehnt sich an den bekannten Frühachtziger-Trend Italo-Disco an, zügelt aber dessen Geschwindigkeit beträchlich. Könnte gut sein, dass die schwermütigen Electro-Balladen der beiden Mancunians das Genre international bald bekannter machen.