antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationemailfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchseries share signalstackstarswitchtagthemes treetwittertypo-sixxunpinviewswhatsapp
Upload
+
 

Ed Sheeran

53.256
Ed Sheeran 04:47
Altersfreigabe FSK 0
Genre POP, Musik
Alle Videos von Ed Sheeran Empfehlungen

Ed Sheeran

Ed Sheeran – das ist Künstler- wie auch Spitzname von Edward Christopher Sheeran. Der junge Brite wurde am 17. Februar 1991 in Halifax (West Yorkshire) geboren und ist mittlerweile ein sehr gefragter und erfolgreicher Pop-Sänger und Songwriter. Wenn auch in Halifax geboren, so ist Ed Sheeran doch nicht dort aufgewachsen, sondern verbrachte seine Kindheit in Framlingham und besuchte dort auch die Highschool. Schon früh entdeckte Sheeran seine Leidenschaft zur Musik, erlernte bereits in jungen Jahren das Gitarrespielen. In der Schule fing er dann an, eigene Lieder zu schreiben und ließ sich dabei von dem erfolgreichen nordirdischen Musiker, Komponisten und Sänger Van Morrisons beeinflussen. Mit seinem Talent dauerte es natürlich nicht mehr lang, bis die erste EP von Ed Sheeran erschien. Unter dem Titel „The Orange Room“ war sie ab 2005 im Handel erhältlich. Mit gerade einmal 17 Jahren beschloss er nach London zu ziehen, um dort fortan kleine Konzerte und Auftritte in diversen Clubs zu absolvieren und so seine Bekanntheit zu steigern. Im Jahr 2009 folgte dann schon eine weitere EP Ed Sheerans, mit dem Titel „You Need Me“. Gleich darauf ging er mit der Band Just Jack auf Tournee, deren Musikstil irgendwo zwischen Breakdance, Electro Funk und Hip Hop einzuordnen ist. 2010 startete er dann eine weitere Tournee als Gastmusiker bei dem Rapper Example. Gleichzeitig trieb Sheeran seine eigene Karriere weiter damit voran, dass er die EP „Loose Change“ veröffentlichte. Damit überzeugte er dann auch seine letzten Kritiker und bis 2011 folgten viele weitere EPs. Im November 2011 erschien seine erste Single „The A Team“ in Deutschland, nur kurze Zeit später auch das Album „+“. Nach anfangs nur mäßigem Erfolg, schaffte die Single es auf Platz 9, nachdem Ed bei „The Voice of Germany“ einen Auftritt hatte. Auch sein Album konnte auf die oberen Platzierungen der Album Charts klettern. Und der Erfolg hielt an. Gemeinsam mit Taylor Swift veröffentlichte er 2012 die Single „Everything Has Changed“, welche auch auf dem Album „Red“ der Sängerin zu finden ist. Am 12. August 2012 wurde Sheeran zudem die Ehre zuteil, bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 gemeinsam mit Nick Mason (Pink Floyd), Richard Jones (The Feeling) und Mike Rutherford (Genesis) in London vor einem Millionenpublikum Pink Floyds „Wish You Were Here“ zu performen. 2013 wurde Sheerans Song „I See Fire“ als Titelsong des Films „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ verwendet und erreichte in vielen Ländern gute Chartplatzierungen. Anfang April des Folgejahres wurde dann die Single „Sing“ veröffentlicht, welche sich ebenfalls gut platzierte, in England sogar auf Platz 1 der Charts. Alle Songs, Musikvideos und die neuesten Hits von Ed Sheeran könnt ihr euch kostenlos und in voller Länge hier im offiziellen Musik Channel auf MyVideo anschauen.

Ed Sheeran Diskografie

Alben:

2011: + (Plus)


Singles:

2011: The A Team

2011: You Need Me, I Don’t Need You

2011: Lego House

2012: Drunk

2012: Small Bump

2012: Give Me Love

2013: I See Fire

2014: Sing

2014: One