j
Du bist hier: Home > Themen > TV & Film >

Tim Sander goes to Hollywood

Folge 10 - Tim Sander goes to Hollywood
Tim Sander goes to Hollywood gefällt mir
Tim Sander goes to Hollywood
Irrer Reality-Doku-Komödien-Roadtrip mit TV-Star Tim Sander (GZSZ, Verliebt in Berlin). Er tritt an gegen seinen Freund und Wettpaten Matthias Schweighöfer (Friendship!, What a Man).

Tim Sander goes to Hollywood, das ist die neue exklusive Webserie von MyVideo. Ab dem 6.September könnt ihr jede Woche neue Folgen der 10-teiligen Serie mit Tim Sander und Matthias Schweighöfer sehen, natürlich kostenlos und in voller Länge. Die Webserie ist aus einer Wette zwischen Tim und seinen Freund dem Frauenheld Matthias Schweighöfer entstanden. Während die beiden mal wieder gemeinsam einen Hollywood Blockbuster zusammen angeschaut hatten, behauptete Tim, dass er mindesten genauso gut spielen könne wie die Superstars der Traumfabrik. In diesem kurzen Anflug von Übermut wettete er mit dem ungleich erfolgreicheren Schweighöfer, dass er es in 4 Wochen schaffen könne, eine Rolle in einem Hollywood Film zu ergattern.  Dieser nahm seinen langjährigen Freund nicht besonders ernst und wettete prompt dagegen. Gesagt-Getan also macht sich Tim mit 3 Freunden auf in die Traumfabrik Hollywood. Dieses schonungslose Team hält natürlich jedes Detail seiner  urkomischen Odysee mit der Kamera fest. Aber während wir uns als Zuschauer an Tims oft scheiternden Versuchen in Hollywood engagiert zu werden, erfreuen können, erhalten wir fast nebenbei auch einen interessanten Einblick in die knallharte Filmbranche. Aber unser Schauspielexport lässt sich nicht entmutigen, er will der Welt sein Talent zeigen und sich seinen größten Traum erfüllen. Nach kleinen Startschwierigkeiten gelingen ihm auch erste Engagements, allerdings benötigt er eine Sprechrolle in einem echten Film, um seine Wette mit Mattthias zu gewinnen. Nachdem er in den Soaps GZSZ und Verliebt in Berlin mitgespielt hat und dann Synchronsprecher war, versucht er sich nun als ernstzunehmender Schauspieler. Doch Los Angeles ist ein hartes Pflaster, so wird nicht nur das Auto der Crew verschleppt, nein ganze Casting Agenturen verschwinden augenscheinlich von der Bildfläche. Prominente Hilfe muss her, also greifen ihm Ralf Möller, Patrick Nuo und Wolfgang Petersen unter die Arme. Außerdem werden Kontakte mit Lance Hendriksen und Dana Schroeder geknüpft, dazu kommen skurrile Auftritte von waschechten Hexen und Möchtegern Produzenten. Doch schließlich ist das Glück zum Greifen nah, Henry Jaglom lädt zum Gespräch und bietet eine echte Rolle an. Aber wie schlägt Tim sich beim Vorsprechen, was hat The Big Lebowski mit ihm zu tun und warum ruft die Assistentin des großen Produzenten  nie zurück. Ob er seinen Traum wirklich erfüllt und in einem Film von Henry Jaglom, der auch mit Dennis Hopper, Jack Nicholson und Orson Wells gearbeitet hat, mitspielt, das erfahrt ihr in unserer Webserie. Tim Sander goes Hollywood exklusiv auf MyVideo , wer gewinnt die Wette Tim Sander oder doch Superstar Matthias Schweighöfer. Seht selbst, wir wünschen viel Spaß!!!
HTML Meta Infos
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Teilnahmebedingungen
Die Gewinner werden per eMail oder ab dem 01.10.2012 benachrichtigt. Teilnehmer müssen älter als 18 Jahre sein. Mitarbeiter der MyVideo Broadband S.R.L., der beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Barauszahlung oder ein Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 31.09.2012 (12 Uhr). Das Los entscheidet. Die MyVideo Broadband S.R.L. ist berechtigt, die Daten des Gewinners an den Kooperationspartner zu übermitteln, um so die Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen. Mit dieser Form der Veröffentlichung und Weiterleitung an den Kooperationspartner erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 2 Tagen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen führt zum Ausschluss von der Teilnahme an dem Wettbewerb und der Preis wird nicht vergeben. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. Es wird sich das Recht vorbehalten, den Wettbewerb jederzeit abzubrechen, zu verlängern oder zu modifizieren. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MyVideo - Tim Sander