antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchshare signalstackstarswitchtagtreetwittertypo-sixxunpinviews
+
Du bist hier: Home > Musik >

Red Hot Chili Peppers

Red Hot Chili Peppers
Facebook Like
Red Hot Chili Peppers -- Look Around
Diskographie
2011: I´m With You
2006: Stadium Arcadium
2002: By The Way
1999: Californication
1995: One Hot Minute
1991: Blood Sugar Sex Magic
1989: Mother´s Milk
1987: The Uplift Mofo Party Plan
1985: Freaky Styley
1984: Red Hot Chili Peppers
HTML Meta Infos
Red Hot Chili Peppers Playlist
Top 100 Single Charts
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Über die Red Hot Chili Peppers
Die Erfolgsgeschichte der Rockband beginnt 1983. Damals feiern die Schulfreunde Anthony Kiedis, Michael "Flea" Balzary, Hillel Slovak und Jack Irons, aus denen kurz darauf die RHCP werden sollten, ihre ersten Auftritte in den Clubs von L.A. Durch ihre innovative Musik, die als Zusammenspiel aus Rap, Rock, Funk und Punk bezeichnet werden kann, konnten die Jungs rasch ihren Bekanntheitsgrad steigern und erlebten in den ersten acht Bandjahren bereits mehr, als andere Combos in ihrer ganzen Karriere. Dennoch dauerte es bis 1991 und einigen Mitgliederwechsel, bis der Gipfel des Rock-Olymps mit „Blood Sugar Sex Magik" und der Hilfe der Hitsingle „Under The Bridge" erklommen werden konnte.

Ein weiterer Meilenstein der Bandhistorie gelang dann mit dem im Jahre 1999 erschienenen Album „Californication“. Die Verkaufszahlen ihres '91er Sellers wurden übertroffen und eine umjubelte Welttour folgte.

In den Jahren 2002 und 2006 folgen mit „By the Way“ und „Stadium Arcadium“ zwei weitere Erfolgsalben der Band.

Am 13. Februar 2008 feierten die Red Hot Chili Peppers schließlich ihr 25-jähriges Bandjubiläum.

Mit dem im Jahre 2011 mittlerweile zehnten Studialbum „I´m With You“ und der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame im Jahre 2012 sind sie heute eine der größten Rockbands weltweit und nicht mehr aus der Musiklandschaft wegzudenken.

MyVideo - Red Hot Chili Peppers - Alle Musikvideos