antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationemailfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchseries share signalstackstarswitchtagthemes treetwittertypo-sixxunpinviewswhatsapp
Upload
+
Du bist hier: Home > Musik >

Italo Brothers

Italo Brothers
Italo Brothers gefällt mir
ItaloBrothers -- This Is Nightlife (Official Video HD)
Musikvideos
HTML Meta Infos
Diskografie

Alben

  • Dezember 2010: STAMP!

Singles

  • 2012: My Life Is a Party

  • 2010: Radio Hardcore

  • 2009: Stamp on the Ground

zur Playliste
zu den Top 100 Single Charts
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Italo Brothers

Italo Brothers ist die Bezeichnung für ein deutsches Dance-Projekt aus Nordhorn. Zu den Mitgliedern der Band gehören Zacharias Adrian (Produzent), Kristian Sandberg (Songwriter) und Mathias Metten (Sänger). Obwohl ihr Namen es vermuten lässt, kommt die Gruppe nicht aus Italien.

2005 begannen die Frontmänner Mathias Metten und Zacharias Adrian zusammen Musik zu machen. Ihre Musik ging in die Richtung Italo Disco und orientierte sich an den Bands Eiffel 65 und Floorfilla. Im November 2005 gründeten sie dann zusammen mit dem Songwriter Kristian Sandberg das Band-Projekt Italo Brothers.

Seit 2006 ist die Gruppe bei dem Plattenlabel Zooland Records unter Vertrag. Neben der Songproduktion wirkte die Band auch bei einigen Remixstücken mit. So halfen sie beispielsweise bei Remixen für Cascada und Floorfilla.

2007 erschien ihre erste EP mit den Songs „Counting Down the Days“, „Colours of the Rainbow“ und „Moonlight Shadow“. Das erste Album „Stamp!“ wurde im Dezember 2010 veröffentlicht und umfasst insgesamt 14 Tracks.

Die Italo Brothers sind ihrem Stil über all die Jahre treu geblieben und ihre Musik geht immer noch in die Richtung Italo Disco. Die Singles „Stamp on the Ground“ und „Boom“ erinnern sehr stark an den 80 er Sound. „Stamp on the Ground“ zählt zu den erfolgreichsten Werken der Band und erreichte in den skandinavischen Ländern hohe Platzierungen. In Norwegen erreichte der Song Platz 11 der Charts und in Dänemark Platz 14.

Anfang 2012 erschien dann die Single „Pandora 2012“. Wenige Monate später folgte „My Life Is a Party“. Bei dem Werk handelt es sich um eine Coverversion des Liedes Dragostea din tei von O-Zone. Die Single ist die Erste, die über das Plattenlabel Kontor Records erschien. Bereits eine Woche nach der Veröffentlichung stieg der Song in die Charts ein und ergatterte den 43. Platz. Nicht nur in Deutschland brachte das neue Werk Erfolge, auch in der Schweiz und in Frankreich schaffte der Hit es in die Charts.

MyVideo - Italo Brothers hier alle Infos und Videos