antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationemailfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchseries share signalstackstarswitchtagthemes treetwittertypo-sixxunpinviewswhatsapp
Upload
+
Du bist hier: Home > Musik >

Das Gezeichnete Ich

Das Gezeichnete Ich Channel
Das Gezeichnete Ich gefällt mir
Das Gezeichnete Ich -- Weil du da bist
HTML Meta Infos
Diskografie
Alben:
2014: Hinter Allen Dingen
2010: Das Gezeichnete Ich

Singles:
2011: High
2010: Du, es und ich
2010: Halleluja
Das gezeichnete ich auf iTunes
Das gezeichnete ich auf Amazon
Das Gezeichnete Ich Playlist
zu den Top 100 Single Charts
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Über Das gezeichnete Ich
Das Gezeichnete Ich möchte die Kunst vor den Künstler stellen. Es bleibt daher anonym, um das Gewicht auf den Song zu legen und diesen in den Vordergrund zu stellen. Es wird beeinflusst von den Beatles, Bach, Goethe und Thomas Mann. Gemeinsam mit Produzent Alex Silva erschufen sie eine völlig neue Art der Musik, um etwas Einzigartiges, nie da Gewesenes zu kreieren! Der Berliner Künstler leitet seinen Künstlernamen und Pseudonym aus einem Gedicht seiner Lieblingsautoren Gottfried Benn, in dessen Vers es heißt „Es gibt nur zwei Dinge/Die Leere und das gezeichnete Ich.“
Die Mischung aus Pop, deutscher Poesie und klassischen Elementen, macht ihn zu einem Individualisten in der deutschen Musikwelt! 2007 kündigte der junge Künstler, dessen realer Name weiterhin ein Geheimnis bleibt, seinen Job mit dem Entschluss fortan als Musiker zu arbeiten. Mit Erfolg. 2009 trat er als Voract bei den Pet Shop Boys auf, 2010 begleitete er Ich+Ich sowie A-ha auf deren Abschiedstournee. Außerdem schaffte er es mit seinem Song „Du, es und ich“ bis auf Platz 5 bei dem „Bundesvision Song Contest“ im gleichen Jahr. Sein namenloses Debütalbum schaffte es bis auf Platz 28 der deutschen Albumcharts. Doch trotz des schnellen Erfolges zieht sich der Musiker die darauffolgenden drei Jahre weitestgehend zurück, um neue Kraft und Inspiration zu sammeln – dank des Pseudonyms eine Leichtigkeit. Nach einem langen Weg ist der selbsternannte Perfektionist am Ziel angekommen und hat zwölf brandneue Titel für sein zweites Album „Hinter Allen Dingen“ aufgenommen, die alle seinen Anspruch erfüllen sollten, wieder ganz neu zu klingen – eine Wiederholung seines Debütalbums wäre ihm schlichtweg zu langweilig gewesen. Was jedoch beide Longplayer miteinander verbindet, ist das inhaltliche Konzept. Das Gezeichnete Ich erklärt: „Es geht um das Echo des Urknalls, das Echo der Ur-Melodie. Ein großkotziger Anspruch, doch darunter möchte ich es nicht tun. (Die neue Scheibe ist für mich) schon recht anders als der Vorgänger, auch gefälliger, womit ich kein Problem habe. Das Klavier spielt nicht mehr die entscheidende Rolle, stattdessen eher die Gitarre, was zu einem anderen Klangbild führt. Die Streicher-Arrangements allerdings sind mir weiterhin ziemlich wichtig“. Doch auch bei den Texten kommt der Perfektionist zum Vorschein: „Ich schreibe täglich ganz diszipliniert an Versen und denke, dass ich rund 1.500 Ideen rum liegen habe. Doch bis ich die endgültigen Zeilen fertig habe, quäle ich mich sehr. Teilweise dauert das endlos. Und schließlich noch Wort und Musik zusammen zu bringen - das ist dann nackter Horror für mich!”. Doch dass sich diese Qual des Entstehungsprozesses gelohnt hat, merkt man spätestens beim Hören der Songs – von emotionalen Stücken über das Glück und über die Kraft der Musik – das Gezeichnete Ich hat sein Herzblut in sein zweites Album gesteckt. Bei so einem Ergebnis darf er sich dann auch gerne eine künstlerische Schaffenspause gönnen.

MyVideo - Das Gezeichnete Ich - alle Infos und Videos inkl des Hits High