antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchshare signalstackstarswitchtagtreetwittertypo-sixxunpinviews
+
Du bist hier: Home > Musik >

Beastie Boys

Beastie Boys gefällt mir
Beastie Boys -- Make Some Noise
HTML Meta Infos
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Über die Band

Die Beastie Boys gehören zu den Hip Hop Pionieren. Die drei Musiker sind schon seit über 30 Jahren im Musikgeschäft und zählen zu den erfolgreichsten Hip Hop Bands überhaupt. Die drei MC's Mike D.(Michael Diamond), Ad Rock (Adam Horovitz) und MCA (Adam Yauch) stammen aus New York City, der Geburtsstadt des Hip Hop.

Die Musik Urgesteine wurden 1979 als Hardcore-Punk Band in New York von Mike D., MCA , John Berry und Kate Schellenbach gegründet. Damals nannten sie sich The Young Aboriginies und machten Hardcore-Punk Musik, wie ihre musikalischen Vorbilder Blag Flag und Bad Brains. Im Jahr 1981 entstand dann der heutige Name der Band. Über die genaue Entstehung des Namens ist allerdings nichts bekannt. Es wird behauptet, dass „Beastie“ die Bezeichnung für B(oys) E(ntering) A(narchistic) S(tates) T(owards) I(nternal) E(xcellence)ist, doch diese Bezeichnung entstand erst nachträglich.

Im 1983 haben die Musiker ihr Interesse für Hip Hop entdeckt und ihre ersten Schritte in Richtung Hip Hop gewagt. Das Ergebnis war die Single Cooky Puss. Damit war die Geburtsstunde der Beastie Boys als Hip Hop Band gekommen. Die ersten beiden EP's wurden von den Jungs noch mal abgemischt und unter dem Namen Some Old Bullshit veröffentlicht. Mit anfänglichen Problemen gelang ihnen 1986 mit der Veröffentlichung ihres Hip Hop Debütalbums Licensed to Ill und einer gemeinsamen Tour mit Run DMC der Durchbruch.
Die Band zählt immer noch zu den besten Hip-Hop Acts und sind für viele Hip-Hop Bands und Künstler nach wie vor die Vorbilder. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sie 8 Alben veröffentlicht. Das neueste Album trägt den Namen Hot Sauce Committee Part Two ist am 03. Mai 2011 erschienen. Zum Album gab es auch einen Kurzfilm mit dem Titel Fight for Your Right Revisited, in dem bekannte Schauspieler wie Jack Black, Will Ferrell, Elijah Wood, Seth Rogen und Stanley Tucci mitwirkten.

MyVideo - Beastie Boys – Alle Infos und Videos inkl. des Hits Intergalactic