antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchshare signalstackstarswitchtagtreetwittertypo-sixxunpinviews
+
Du bist hier: Home > Musik >

Arlissa

Arlissa
Arlissa -- Into The Light
HTML Meta Infos
Arlissa Videos
Arlissa Diskografie
Alben
2013: Battles

Singles
2012: Hard to love Somebody
2013: Sticks & Stones
2013: Into the Light
Arlissa
Die deutsch-US-amerikanische Sängerin und Songwriterin Arlissa Rupert wurde 1992 im hessischen Hanau geboren, wuchs jedoch in London auf. Arlissa ist wohl eines der vielversprechendsten jungen internationalen musikalischen Talente. Mit ihren 21 Jahren verfügt Arlissa über eine kraftvolle, charismatische Stimme und schreibt Songs, die "unter die Haut" gehen. Ähnliche Künstler sind Misha B, Le Kid und Lulu James.

Arlissa begann während der Schulzeit, Songs zu schreiben, um, wie sie sagt, "ihre Emotionen besser verarbeiten zu können". Jeder Text zu ihren Songs ist laut ihrer Aussage auch bis heute so etwas wie ein "persönlicher Tagebucheintag". Mit 16 schwänzte sie Schulstunden und verbrachte statt dessen ihre Zeit mit einem Freund im Musikstudio. Mit 19 wurde Arlissa vom Label "London Records" zufällig bei Proben im Musikstudio entdeckt und sofort unter Vertrag genommen. Kurz darauf übernahm das Jay-Z's "Roc Nation Management" in New York ihr Management. Als Rapper Nas 2012 zufällig eine Probeaufnahme von Arlissas Song "Hard to love somebody" in die Hände bekam, holte er Arlissa aus New York, um den Song persönlich mit ihr aufzunehmen. Eine derartige Zusammenarbeit hatte Nas zuvor nur Amy Winehouse angeboten. Die Aufnahme brachte Arlissa den Durchbruch und einen Platz auf der BBC-Liste der "vielversprechenden Talente für 2013" ein.

Der Durchbruch gelang Arlissa 2012 mit ihrer Debüt-Single "Hard to Love Somebody", einem Duett in Zusammenarbeit mit Rapper Nas. "Hard to Love Somebody" wurde im November 2012 auf BBC Radio 1 zur "Aufnahme der Woche" nominiert. Ihre erste eigene Single, "Sticks and Stones", wurde am 03. März 2013 veröffentlicht. Sie belegte bis zum 16. März 2013 in den UK Single Charts Platz 48 und hielt sich drei Wochen lang in den Top 100. Arlissa's erstes Album "Battles" kommt am 11. November 2013 auf den Markt.

Dass sie auch ihren ganz eigenen Stil hat, der "Mainstream" und Experimentelles miteinander verbindet, bewies Arlissa im März 2013 mit ihrer ersten eigenen Single "Stick and Stones", die ebenfalls ein großer Erfolg wurde. Ihr erstes Album erscheint in Kürze. Alle Songs, Musikvideos und die größten Hits von Arlissa gibt es jetzt kostenlos, in voller Länge im offiziellen Arlissa Musik Channel auf MyVideo!
Gästebuch: Facebook | MyVideo

MyVideo - Arlissa – Alle Musik Videos und Songs vom neuen Album kostenlos