antennaarrow-downarrow-rightarrow-upbeachballblack-boxbubbleclapperboardcomment communitydotsdramadurationfancy-starfbflakeflowerfunny-stargeargplusguyhearthomeinfoitemsjoysticklabel-filmlabel-ganze-folgelabel-gewinnspiellabel-livelabel-musiklabel-neulabel-prelisteninglabel-premierelabel-premiumlabel-serielabel-toplabel-trailerlabel-webstarsleft-rightlogo-anime-tvlogo-bbclogo-kabel-einslogo-m-livelogo-pro-siebenlogo-sat-einslogo-sat-goldlogo-seven-maxxlogo-sixxlogo-wdwlogo-yeplogo-your-familymenumusicmyv-smallnextno1onopen-lockpinpinterestplayplusprevredorotatesearchshare signalstackstarswitchtagtreetwittertypo-sixxunpinviews
+
Du bist hier: Home > Musik >

Mike Candys

Mike Candys
Mike Candys gefällt mir
Mike Candys feat. Evelyn & Carlprit -- Brand New Day (Official Video HD)
HTML Meta Infos
Diskografie

Alben

2011 – Smile

2011 – Energy 11 – House

Chartplatzierungen

2012 – Sunshine (Fly So High), 2012 (If the World Would End)

2011 – Around the World, One Night in Ibiza

2010 – Together Again

2009 - Insomnia

zu den Top 100 Single Charts
zur Playliste von Mike Candys
Mike Candys auf Tour? Nie wieder Termine verpassen...
Gästebuch: Facebook | MyVideo
Mike Candys

Mike Candys heißt eigentlich Michael David Kull. Hinter seiner Person verbirgt sich ein DJ der House – und Electro Musik aus der Schweiz. Geboren wurde Candys im Jahr 1981 in Zürich.

Zu seiner Musikkarriere ist der DJ außerdem erfolgreich als Musikproduzent unterwegs. Zur Musik kam Michael Kull schon sehr früh in seiner Kindheit. Techno und elektronische Musik gehörten bald zu seiner Lieblingsbeschäftigung, er arbeitete sich mehr und mehr in diese Materie ein und hatte schon bald erste Auftritte als DJ. Erste

Früchte seiner Arbeit konnte er im Jahr 2008 tragen, als er sich erstmals in der Schweizer Clubszene einen Namen verschaffte mit dem Song „La Serenissima“, den er zusammen mit Jack Holiday aufnahm. Danach ging es aufwärts. Es entstanden gemeinsame Projekte und Remixe mit Stars wie DJ Antoine, Remady, Pat Farrell, Pink oder MR. Fiction.

Mit dem Song „Insomnia“ schaffte Mike Candys dann den weltweiten Durchbruch, auch außerhalb seiner Heimat der Schweiz. Das Lied nahm er als ein Remake der Band Faithless im Jahr 2009 auf. Auch hier war wieder sein Freund Jack Holiday bei der Produktion beteiligt.

Auch Jahre später, nämlich im Jahr 2012, schaffte der Song noch den Sprung in die internationalen Charts. Auch die nachfolgende Single „Toghether Again“ landete einen Platz in den Charts, vor allem aber wieder ausschließlich in der Schweiz. Das änderte sich mit dem bekannten Song „One Night in Ibiza“. Dieses Lied war das Pendant zum Chartbreaker „Welcome to St. Tropez“ von DJ Antoine.

Seinen bisher größten Erfolg hatte Mike Candys allerdings im Januar 2012. In diesem Monat veröffentlichte er die Single „2012 (If the World Would End)“, die er zusammen mit Evelyn & Patrick Miller produzierte. In Deutschland stieg der Hit sofort auf Platz 3 der Single Charts ein und auch international konnte der Michael Kull damit große Erfolge feiern. Seit Juni 2012 hält sich der aktuelle Song „Sunshine (Fly so High)“ in den Charts. Diesen Song hat Mike Candys zusammen mit der Sängerin Sandra Wild aufgenommen. Alle Lieder befinden sich auf dem Album „Smile“.

MyVideo - Mike Candys – Alle Songs und Videos online